Was tut ein Bereitschaftsdienst-Direktor Do?

Der Bereitschaftsdienstdirektor muss lokale emergency Verwaltungsserviceen planen und organisieren. Der Direktor muss handhaben und zu funktionieren zentrieren die Notbetriebe, Büro von Bereitschaftsdiensten oder ein Ähnliches Büro, das das Beibehalten der agency’s Politik und der Verfahren einschließt. Der Direktor muss einen Etat auch zeichnen, um die center’s Fähigkeit zu finanzieren, die Notbetriebe durchzuführen planen für die anwendbare Jurisdiktion. Angestellte und Ausbildung zu überwachen sie, um Kommunikationsverfahren und Bereitschaftsdiensten des Werkzeuges zu folgen ist ein Hauptaspekt der Aufgaben des Bereitschaftsdienstdirektors. Der Direktor muss mit verschiedenen Einheimisch- und Zustandwesen, wie der Abteilung des Emergency Managements auch koordinieren, zu garantieren, dass das emergency Managementprogramm an der richtigen Stelle wirkungsvoll ist und kann während der Dringlichkeiten richtig ausgeübt werden.

Es gibt viele Bereiche, die auf Bereitschaftsdiensten bezogen, dass der Bereitschaftsdienstdirektor für vorbereiten und Angestellte vorbereiten muss, auf zu reagieren. Vorbereitung mit.einbezieht häufig Teilnahme in die Bohrgeräte ezieht, leitet Seminare für Angestellte und lokale Beamte, und sorgt Training, um mit nationaler und regionaler Gesetzgebung aufrechtzuerhalten, die die director’s Pflichten und die Verantwortlichkeiten auswirken. Einige dieser Bereiche einschließen Überschwemmung, gefährliche chemische Vorfälle und Terrorakte nd. Der Direktor muss die Notbetriebe Center’s Miteinbeziehung bei der Reaktion auf diese Dringlichkeiten beaufsichtigen und garantieren, dass die Finanzierung und die Werkzeuge in place sind, wirkungsvoll zu sein. Nach jeder Dringlichkeit kann der Direktor Empfehlungen für das Verbessern von Standards bilden und die gegenwärtigen Notbetriebe planen.

Die Bereitschaftsdienstdirektoren-Arbeitsbeschreibung nicht häufig überschneidet mit den Aufgaben der Feuer- und Gesetzdurchführungarbeitskräfte. Jene Arbeitskräfte aufgeladen mit der Lieferung des Hilfsmittels zu den Bürgern ls, wenn there’s eine Dringlichkeit, aber der Direktor für Bereitschaftplanung und Abschwächung der Effekte der Dringlichkeit verantwortlich ist. Der Direktor koordiniert auch mit Beamten von den äußeren Abteilungen, aber begrenzt häufig auf, was sie für in Beziehung zu Bereitschaftsdienste verantwortlich ist. Z.B. kann der Direktor die Öffentlichkeit zu einer schwebenden Gefahr alarmieren und mit dem Feuer und Gesetzdurchführung koordinieren, zum zu garantieren, dass sie bereit sind zu reagieren. Der Direktor häufig überwacht nicht die Tätigkeiten jener Angestellten, aber muss einführen Notbetriebe planen, die Schäden der at large Öffentlichkeit abzuschwächen.

Jobanwärter für diese Position haben häufig Verwaltungs- und technische Erfahrung, einschließlich das Arbeiten im Bereitschaftsdienstfeld. Einzelpersonen, die arbeiten möchten, wie ein Bereitschaftsdienstdirektor auch häufig angefordert, Wissen der Unfallplanung, der Überlebensverfahren und des Betriebsmittelbedarfs für Dringlichkeiten zu haben. Sie benötigen auch vorheriges Verständnis der regionalen und nationalen Standards für Bereitschaftsdienste.