Was tut ein Bewährung-Offizier?

Ein Bewährungoffizier unterstützt bedingt Entlassene bei der Reintegration in alle Aspekte der Gesellschaft im Anschluss an früher Freigabe vom Gefängnis oder vom Gefängnis. Sie hilft gewöhnlich dem bedingt Entlassenen, einen Platz zu finden, um vor ihrer Freigabe zu leben und zu arbeiten. Ihr Job kann als Teil einer kleinen oder großen Abteilung an einem Einheimischen oder an einer regionalen Ebene sein. Die Zahl bedingt Entlassenen in ihrem Bereich der Verantwortlichkeit erstreckt normalerweise sich zwischen 70 und 130.

Obgleich Bewährungoffiziere und -Bewährungshelfer gekennzeichnet häufig als, die gleichen Jobfunktionen habend, tun sie nicht. Ein Bewährungoffizier überwacht und stellt Anleitung zu den Convicts zur Verfügung, die von der Beschränkung vor dem amtlichen Ende ihrer Sätze befreit werden. Diese frühe Freigabe basiert häufig auf gutem Verhalten oder die Pfosten-Verurteilung Informationen oder Aussagen, die von den Rechtsanwälten zur Verfügung gestellt werden. Sie kann aus einigen Gründen widerrufen werden, die normalerweise das Verhalten des bedingt Entlassenen miteinbeziehen.

Ein Bewährungshelfer hat die gleiche Jobfunktion, der ein Bewährungoffizier ausgenommen eine Person auf Probe nicht zu oder gediente Zeit im Gefängnis oder im Gefängnis verurteilt worden ist. Probe wird im Allgemeinen anstatt eines Gefängnisses oder einer Gefängnisstrafe bewilligt. Sie kann auch widerrufen werden, wenn die überführte Person die Ausdrücke der Probe verletzt.

Nachdem sie lebende Viertel und Beschäftigung eines bedingt Entlassenen findet, hilft ein Bewährungoffizier gewöhnlich, erschwingliche Gesundheitspflege, pädagogische Betriebsmittel und falls zutreffend Drogeprüfung zu finden und Beratunganlagen. Ihr Job ist, dem bedingt Entlassenen jede Gelegenheit zu geben, einem arbeitenden Mitglied der Bevölkerung zu stehen und subversivee Tätigkeiten und Teilnehmer zu vermeiden. Sie normalerweise behält eine enge Beziehung mit dem bedingt Entlassenen bei und gewährt grundlegende Motiv- und psychologische Unterstützung.

Ein wirkungsvoller Bewährungoffizier wird normalerweise angefordert, die ausführlichen und fristgerechten Aufzeichnungen der parolees’ Tätigkeiten zu halten. Sie besucht häufig die bedingt Entlassenen zu Hause, Arbeit und während ihrer Besuche zu den Freunden und zur Familie. Ihre Beobachtungen und Anmerkungen haben allgemein eine große Auswirkung auf die parolees’ Stellungen mit dem Gericht während der Bewährunghörfähigkeiten. Wenn überhaupt von den bedingt Entlassenen in ihrem Vertrauen werden in kriminelle Aktivitäten, sie wird ersucht normalerweise, um miteinbezogen auf, welchem Verhalten bei Gericht zu bezeugen sie beobachtete.

Wegen der Gefahr, die häufig mit ihrem Job verbunden ist, wird ein Bewährungoffizier normalerweise gezwungen, im Gebrauch der Feuerwaffen ausgebildet zu werden und erfordert zu werden, ein zu tragen. Kann der bedingt Entlassene Gefahr zum Offizier nicht nur aufwerfen, können die parolee’s Familie oder Freunde Feindseligkeit beherbergen oder haben die letzten Konflikte, zum zu vereinbaren. Diese kranken Gefühle können in riskante Situationen sich entwickeln, die den Bewährungoffizier erfordern, sich zu verteidigen.

Diese Position erfordert normalerweise einen bachelor’s Grad in der Soziologie, in der Strafjustiz, in der Psychologie oder in den Korrekturen. Einige Positionen erfordern mindestens ein Jahr der graduierten Arbeit in den ähnlichen Konzentrationen. Berufserfahrung in der Beratung oder in der Gesetzdurchführung ist bevorzugt.