Was tut ein Buch-Verteiler?

Ein Buchverteiler ist eine Firma, die Bücher an Buchhandlungen und andere Einzelhändler verkauft. Eins der Ziele eines Autors oder des Verlegers ist, seine Bücher in einer Buchhandlung verkaufen zu lassen. Haben eines Buches auf den Regalen einer Buchhandlung kann helfen gesetzt diesem Buch in die Hände der Leser. Ein Buchverteiler abschließt häufig mit Verlegern oder einzelnen Verfassern n, um ihre Bücher zu verteilen. Viele Verteiler haben eine Liste der Speicher, die sie an und ein bestimmtes Genre verkaufen, das sie außerdem vend.

Im Allgemeinen verteilt ein Buchverteiler Bücher auf Buchhandlungen, Einzelhändler und on-line-Speicher. Der Verteiler ist im Geschäft des Nehmens auf Verlegern und in den manchmal einzelnen Autoren, als Klienten und Überzeugen einer Buchhandlung oder anderen Einzelhändlers, ihre verschiedenen Titel zu verkaufen. Als solches kann der Verteiler von, welchen Titeln vorgewählt sein er annimmt. Zusätzlich hat der Verteiler normalerweise ein Verhältnis zu den Speichern, die sie an verkaufen und sie bei Gelegenheit besuchen können. Einmal vergibt der Speicher den Auftrag, verpackt der Verteiler herauf die Bücher und versendet sie zur passenden Position.

Viele Mal hat der Buchverteiler auch einen Katalog. Der Katalog verzeichnet im Allgemeinen alle Titel, die der Verteiler darstellt. Neue Kataloge können mit den neuen Titeln einmal jährlich produziert werden, die in der Frontseite verzeichnet. Buchhandlungen und andere Einzelhändler können diesen Katalog benutzen, um ihnen zu helfen, festzustellen, welche Titel sie interessiert sind, an zu tragen. Dann sobald sie entscheiden auf, welchen Büchern zum zu tragen, können sie ihre Aufträge vergeben.

Es ist wichtig, einen Buchgrossisten nicht für einen Buchverteiler zu verwechseln. Ein Grossist zur Verfügung stellt im Allgemeinen das Buch für Verkauf zu den Buchhandlungen und zu den Einzelhändlern. Es gibt praktisch keinen Verkauf zum betroffenen Speicher. Der Buchverteiler zur Verfügung stellt gewöhnlich die Bücher, aber auch verkauft aktiv an einen Speicher oder einen Einzelhändler. Sie können das Geld auch sammeln, das von den Buchverkäufen verdient und es der passenden Einzelperson weg schicken.

Ein Job, den ein Buchverteiler nicht normalerweise durchführt, vermarktet das Buch. Interesse für das Buch oben zu trommeln ist normalerweise die Arbeit des Verlegers oder des Autors. Der Verteiler sicherstellt einfach nfach, dass das Buch in den Einzelhandelsgeschäften ist, damit der Kunde kauft. Zusammenarbeitend, können der Verleger und der Verteiler sicherstellen, dass das fragliche Buch die beste Wahrscheinlichkeit hat, ein Erfolg zu sein.

Buchverteiler benötigen im Allgemeinen starke Kundendienstfähigkeiten, Verhältnisse zu den Verlegern und zu den Bucheinzelhändlern zu fördern. Normalerweise ist ein School-Diplom oder ein Äquivalent die minimale erforderliche Ausbildung, obwohl Anwärter mit geschäftsverwandten Grad einen Rand finden konnten, als, bewerbend um Jobs. Einige Verteiler sind selbstständig, während andere für Verteilungsfirmen arbeiten. Verteilungsfirmen haben im Allgemeinen auf Anfängerniveau Positionen, in denen ein strebender Verteiler wertvolle Erfahrung sammeln und dann seine Weise in eine Überwachungsrolle bearbeiten oder entscheiden kann, seine eigene Firma zu gründen.