Was tut ein Büchsenmacher?

Ein Büchsenmacher ist ein tradesperson, das auf den Entwurf, den Aufbau, die Wartung und die Reparatur der Gewehren spezialisiert. Anders als Waffenmeister die für die Instandhaltung der Waffen und die Ausführung der kleinen Reparaturen hauptsächlich verantwortlich sind, haben Büchsenmacher eine Strecke der Fähigkeiten einschließlich die Fähigkeit, kundenspezifische Teile zu fabrizieren und die Fähigkeit, Waffen zu ändern, um den Notwendigkeiten ihrer Benutzer zu entsprechen. Die Ausbildung in der Praxis von Gunsmithing kann an einigen Geschäfts- und technischen Schulen oder durch Lehre mit einem erfahrenen Büchsenmacher erworben werden, der bereit ist, auf Auszubildenden zu nehmen.

Weil Feuerwaffen sorgfältig in vielen Regionen der Welt reguliert, ist das Feld von Gunsmithing auch abhängig von einer Reihe Regelungen. Büchsenmacher müssen einige Vorkehrungen beachten, um zu überprüfen, ob ihre Arbeit innerhalb des Gesetzes, wie Überprüfen der Identität der Gewehrkunden und Durchsetzung von Haltezeiten fällt. Viele ausgebildet in hohem Grade in der Gewehrsicherheit et und beobachten penible Sicherheitsverfahren in ihren Werkstätten und mit Klienten, und einige anbieten Gewehrsicherheitskategorien Mitgliedern der Gemeinschaft.

Munitionfirmen und Feuerwaffehersteller beschäftigen Büchsenmacher, um neue Produkte zu entwerfen, ändern das Existieren und überwachen die Fließband- und Qualitätskontrolleverfahren. Jede mögliche Zahl der scheinbar trivialen Störungen während des Herstellungsverfahrens kann eine Waffe unzuverlässig oder gefährlich herstellen und Qualitätskontrollen kritisch bilden, bevor Waffen für Verkauf freigegeben. Büchsenmacher können für das Militär und in den privaten Geschäften auch arbeiten, die eine Strecke der Jobs für verschiedene Klienten behandeln.

Gewehren sind ziemlich verschieden und es ist nicht selten für einen Büchsenmacher, auf eine bestimmte Art Waffe zu spezialisieren, oder mit spezifischen Arten der Klienten zu arbeiten. Z.B. können einige Büchsenmacher es vorziehen, auf die Wiederherstellung der antiken Waffen, das Arbeiten mit Gesetzeshütern oder Pistolen ausschließlich beschäftigen zu konzentrieren. Ein hohes Maß Spezialisierung sicherstellt auch eine hohe Stufe der Qualität ellt, und ein Büchsenmacher kann mit einigen anderen regionalen Büchsenmachern arbeiten, um Empfehlungen Klienten anzubieten, damit sie den verwendbarsten Handwerker finden, um an ihren Waffen zu arbeiten oder neue Waffen zu entwerfen.

Das Geschäft eines Büchsenmachers gefüllt mit einer Vielzahl der Werkzeuge, die im Handel benutzt. Büchsenmacher müssen begabte Handwerker zusätzlich zu den Ingenieuren sein, und Büchsenmacherdienstleistungen können von der Fabrikation der kundenspezifischen Aktien für Waffen bis zu Reinigung reichen und von der Wiederherstellung der Weinlesegewehren. Einige Büchsenmacher können Kategorien in den Büchsenmacherschulen auch unterrichten, oder, gunsmithing Kursteilnehmer in ihre Geschäfte einzuladen, reale Welterfahrung zu erhalten und die Arten von Projekten zu sehen verbringt ein Fachmann die Zeit, die an arbeitet.