Was tut ein Bulimie-Therapeut?

Die Leute, die mit Bulimie nervosa teilnehmen bestimmt häufig, in den Gelageessenepisoden sen, die vom übermäßigen Gebrauch der Abführmittel gefolgt oder self-induced Erbrechen. Diese Essstörung kann Bulimieintervention erfordern, die von einem genehmigten Fachmann durchgeführt. Ein Bulimietherapeut arbeitet häufig, um die zugrunde liegenden emotionalen und psychologischen Ursachen der Bulimie festzustellen. Therapeuten können den Effekt der Bulimie auf one’s Richtung von Selbst-, von Zwischenpersonal-Verhältnissen und von Fähigkeiten auch adressieren, tägliche Tätigkeiten durchzuführen. Bulimiehilfe kann mit dem Gebrauch von einigen verschiedenen Therapien, einschließlich Verhaltenanalyse, kognitive Therapie und Familie-gegründete Therapie versehen werden.

Bulimie nervosa ist eine Essstörung, das normalerweise jugendliche Frauen betrübt. Es gekennzeichnet häufig durch die Episoden des Gelages essend, gefolgt vom Bereinigen, das übermäßige Abführmittel oder das self-induced Erbrechen mit.einbeziehen kann. Beide Ereignisse auftreten häufig in privatem em, da Leute mit der Störung häufig beschämt und durch ihr Verhalten verlegen sind. Resultierend aus den kognitiven betroffenen Gedanken, Bulimie kann zu behandeln ein intensiver und langatmiger Prozess sein.

Eine Person, die sucht, Bulimieunterstützung zu gewähren, bekannt häufig als Bulimietherapeut. Diese Person kann in einer Patientklinik, eine Sitzumwelt arbeiten, in der Patienten während eines definierten Zeitabschnitts oder in einer Privatpraxis leben. Bulimietherapeuten können mit einer Mannschaft der Fachleute, einschließlich Ärzte, Diätetiker und Sozialarbeiter zusammenarbeiten. Ihre Patienten sind wahrscheinlich, in Alter, Ethnie, Familienstatus und Ausbildung ausgedrückt beträchtlich zu erstrecken, also können Therapeuten für das In Verbindung stehen zu einer verschiedenen Gruppe vorbereitet werden müssen.

Eine erste Aufgabe vieler Bulimietherapeuten ist, ein Verhältnis zu jedem Patienten aufzubauen, der nach gegenseitigen Respekt und dem Verständnis gegründet. Dieses kann mit geduldigem assesment übereinstimmen und ohne einen Anfangsbehandlungplan anfangen. Nach, kann der Therapeut beginnen, die tatsächlichen Ursachen der Bulimie aufzudecken. Dieses auftritt normalerweise durch allgemeines Gespräch es, und der Therapeut kann einen Behandlungplan aufbauen, der nach jenen Gesprächen gegründet. Pläne können auf der Festlegung eines gesünderen Körperbildes beziehen, neue fertig werdene Mechanismen für Druck erlernen und Gefühle der Schande und der Schuld beseitigen.

Ein Bulimietherapeut kann auch erforschen, wie die Krankheit eine patient’s Richtung von Selbst-, von Zwischenpersonal-Verhältnissen und von Fähigkeiten, tägliche Tätigkeiten durchzuführen auswirkt. Therapeuten können eine Vielzahl der Werkzeuge während der Beratung von Lernabschnitten, einschließlich ein persönliches Journal verwenden für den Patienten oder einen einzeln-verursachten Mahlzeitplan. Ein Bulimietherapeut kann Patienten Entspannung auch beibringen oder betonen-Entlastung Techniken, um ihnen zu helfen, gesündere Lebensstile zu entwickeln.

Zusätzlich zu den Werkzeugen kann ein Essstörungtherapeut die spezifischen Formen der Therapie geleitet in den einzelnen oder Gruppeneinstellungen benutzen. Common unter diesen sind Verhaltenanalyse, kognitive Therapie und Familie-gegründete Therapie. Mit Verhaltenanalyse kann der Therapeut ein System der Belohnungen und der Reaktionen für bulimische Tendenzen des Fighting verursachen. Kognitive Therapie kann verwendet werden, um die Gedanken, den Glauben und die Werte zu überprüfen, die zu Bulimie führen. Familientherapie ist häufig eine Weise, Familienmitglieder zu erziehen und ihre Unterstützung für den Patienten anzusammeln.

Ein master’s Grad in einem Verhaltenswissenschaftsfeld angefordert häufig für eins t, wer einem Bulimietherapeuten stehen möchte, obgleich einige Arbeitgeber Habilitationsanwärter suchen. Pädagogisches Hauptgewicht kann auf essenden Störungen sein müssen, und die passenden Einheimisch- oder nationalenZulassungsbestimmungen sollten getroffen werden. Beispieljobaufgaben eines Bulimietherapeuten können die Teilnahme an der Einzelperson umfassen und die Beratung von Lernabschnitten, das Leiten von Einschätzungen auf Klienten und Familien, die Planung für Behandlung und Entladung und die Dokumentation in den patient’s zu gruppieren alle relevante Information und Maßnahmen entwerfen, die ergriffen.