Was tut ein Chirurg?

Ein Chirurg ist ein Arzt, der auf Chirurgie, ein medizinisches Spezialgebiet sich spezialisiert, das miteinbezieht, in Patienten zu schneiden, um Krankheiten und Beschwerden zu bestimmen, zu behandeln und zu kurieren. Chirurgie ist ein sehr altes Feld in der Praxis von Medizin, obgleich bis die Entwicklung der Betäubungsmittel, sie nicht sehr hübsch war, oder sehr sicher für die Patienten aufzupassen. Moderne Chirurgen arbeiten in einer großen Auswahl von Spezialgebieten innerhalb des chirurgischen Feldes, einschließlich Neurochirurgie, Orthopedics, cardiothoracic Chirurgie, Geburtshilfe, Schönheitsoperation und Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde.

Die Aufgaben, die ein Chirurg durchführt, schwanken, abhängig von dem Spezialgebiet, in dem er oder sie beschäftigt werden. Als allgemeine Regel treffen Chirurgen Patienten, nachdem sie von den Grundversorgungärzten verwiesen werden, die die Notwendigkeit an der Chirurgie erkennen, auftauchende Bedingungen zu behandeln. Patienten können Chirurgen für gewählte Verfahren wie Schönheitsoperation auch aussuchen. Einige Chirurgen können beschließen, in der emergency Chirurgie zu arbeiten und Unfallstationen mit Personal versorgen, damit ein Chirurg immer vorhanden ist, auftauchende Bedingungen zu behandeln, resultierend aus ernsten Verletzungen. In der emergency Chirurgie treten Chirurgen schnell innen, um die ernsten auftauchenden Bedingungen zu behandeln und sind die Familie verbunden und Freunde des Patienten, während die Chirurgie weiterkommt, um sie zu halten, aktualisierten.

Wenn ein Chirurg einen Patienten in einer weniger kritischen Situation trifft, bespricht der Chirurg den Fall des Patienten mit seinem oder Grundversorgungarzt und spricht mit dem Patienten über Wahlen. Z.B. konnte ein Patient einen Knochen auf eine Art gebrochen haben, die chirurgische Korrektur erfordert. Der Chirurg trifft den Doktor des Patienten, um die Situation zu besprechen, spricht mit dem Patienten über das Verfahren und beantwortet Fragen und führt dann die Chirurgie durch. Nach der Chirurgie hält der Chirurg ein Auge auf der Wiederaufnahme des Patienten, um zu überprüfen, ob die Chirurgie erfolgreich war, und er oder sie können Netz mit anderen Gesundheitspflegefachleuten wie den körperlichen Therapeuten, dem Patienten helfen zurückzugewinnen.

Chirurgen sind ein Teil größere Mannschaften. Im Operationßaal bauen sie auf einen Anästhesiologen, um den Patienten schlafend und beständig zu halten. Chirurgische Krankenschwestern unterstützen den Chirurgen, indem sie wie erforderlich den chirurgischen Aufstellungsort überwachen führen, die Chirurgwerkzeuge, und andere Aufgaben durchführen. Chirurgen können mit anderen Chirurgen auch arbeiten, und in einem unterrichtenden Krankenhaus arbeiten sie mit den Internierten und Bewohnern und zeigen ihnen, wie man chirurgische Verfahren durchführt.

In Arbeitsbedingungen für einen Chirurgen können, abhängig von, welchem Feld sehr schwierig sein der Chirurg arbeitet. Viele Chirurgen bearbeiten sehr Überstunden, weil eine Chirurgie vorbei laufen kann, wenn unerwartete Ereignisse auftreten. Sie verbringen Überstunden auf ihren Füßen im Operationßaal, und sie werden erwartet, mit einer großen Auswahl der Gesundheitspflegefachleute zu arbeiten, um zu garantieren, dass ihre chirurgischen Verfahren glatt laufen. Ausgleich in diesem Feld von Medizin unterscheidet sich; Neurochirurgen z.B. neigen, eine hohe Rate des Lohns wegen ihrer komplizierten und empfindlichen Arbeit zu beherrschen, während allgemeine Chirurgen weniger Geld verdienen, obgleich sie jede Spitze sind, wie wichtig.