Was tut ein Computerhardware-Ingenieur?

Ein Computerhardwareingenieur arbeitet in den verschiedenen Bereichen der Computerhardwareentwicklung. Bereiche konnten das Arbeiten in der Entwicklung und Forschung, Produktion oder Installation und Unterstützung umfassen. Ein Computerhardwareingenieur arbeitet an Computerbestandteilen und -hardware an praktisch jedem Schritt, von der Anfangsgeistesstörung zur Verbesserung und zur Änderung der neueren Sekundärmodelle eines vorhergehenden Produktes. Positionen können gefunden werden in den Forschungsinstituten, Privatunternehmen in oder im Militär. Wegen des extensiveness der Technologie während vieler Felder, Ingenieure an sortierten Computerbestandteilen einschließlich Computersysteme, Computer-Chips, Modem, Leiterplatten und unzählbares arbeiten können andere Teile.

Die verschiedenen Aufgaben eines Computerhardwareingenieurs sind weit verbreitet und verschieden. Da sie innen teilnehmen und fast jeden Aspekt des Lebens eines Stückes Hardware, Computerhardware-Ingenieurarbeit unabhängig und mit vielen anderen Positionen in ihren täglichen Aufgaben beaufsichtigen. Abhängig von der spezifischen Position und der Größe der Anstalt oder des Geschäfts, konnten Computerhardwareingenieure in einem einzelnen Bereich oder in vielen Bereichen arbeiten.

Die Computerhardwareingenieure, die in der Entwicklung arbeiten, aufkommen mit neuen Ideen und Technologie nd. Entwicklungsingenieure helfen, neue Computerhardwarebestandteile zu entwerfen und zu prüfen. Forschung und Entwicklung kann auf vielen Niveaus und in den verschiedenen Weise, einschließlich das Arbeiten mit tatsächlicher Hardware oder das Arbeiten mit computererzeugten Modellen erfolgt werden. Ingenieure können Studien und Analyse auch tun, um Möglichkeit und Entwicklungsfähigkeit der neuen Hardware zu schätzen.

Sobald die Anfangsentwicklungsphase komplett ist, arbeiten Computerhardwareingenieure, um alle Aspekte der Hardware zu prüfen. Ingenieure fortfahren ung, die Hardware zu ändern und zu verbessern, bis sie zur Fertigung bereit ist. Vor Produktion ist ein Computerhardwareingenieur auch für das Sicherstellen des Computerbestandteils ist gefällig mit allen anwendbaren Standards und Regelungen verantwortlich.

Nach der Beendigung eines neuen Produktes oder des Stückes Hardware, vorbereitet er für weit verbreitete Verkäufe und Marketing nd. Während dieses Prozesses unterstützt ein Computerhardwareingenieur in Planung und im Instrumentieren vieler Aspekte des Herstellungsverfahrens. Wenn die Hardware ein Teil eines größeren Produktes ist, arbeitet ein Computerhardwareingenieur auch an dem Installationsprozeß. Dieses kann auftreten irgendein, vor oder nach es von einem Verbraucher gekauft worden.

Ein Bachelor’s oder Master’s Grad angefordert normalerweise für eine Karriere in der Computerhardwaretechnik. Pädagogische Anforderungen umfassen einen starken Hintergrund in Mathe und in der Computerprogrammierung, sowie zahlreiche Kurse im Feld der Technik. Kurse, in der Entwicklung, in der Produktion, in der Logik und im Lösen von Problemen, sind auch notwendig.