Was tut ein Craniosacral Therapeut?

Ein craniosacral Therapeut ist ein Praktiker, der in der craniosacral Therapie, eine Alternativmedizin ausgebildet, die auf dem Glauben basiert, dass zerebrospinale Flüssigkeit im Dorn und im Schädel Gesamtgesundheit beeinflußt wegen, was Praktiker glauben, um sein zugehöriger craniosacral Rhythmus zu sein. Diese Therapeuten können zur Praxis von einer Vielzahl der Trainingshintergründe einschließlich Familienpraxis, körperliche Therapie, Massagetherapie, Osteopathy, naturopathy kommen, Homöopathie, Zahnheilkunde oder Chiropraktikmedizin. In einem typischen craniosacral Therapielernabschnitt bespricht der Klient seine medizinische Geschichte und Ziele für die Behandlung; diese können Druckverkleinerung oder -sorgfalt für Bedingungen einschließlich Migränekopfschmerzen, die chronischen Schmerz wie fibromyalgia, die Bindegewebestörungen, die autoimmunen Störungen, die Zirkulationsprobleme oder Syndrom der temporomandibular Verbindung (TMJ) einschließen. Der Klient behandelt beim Lügen, das auf einer Massagetabelle gekleidet, die dem craniosacral Therapeuten erlaubt, den Kopf, den Ansatz, den Dorn und die Schultern zu manipulieren, wie gebraucht.

Ein craniosacral Therapeut ausgebildet „hören mit den Händen“, um Rhythmen innerhalb der craniosacral Bereiche des Klienten zu ermitteln al, die sie können gefühlt werden sagen, indem sie leichte Note an den Bereichen des Körpers anwenden, der zerebrospinale Flüssigkeit enthält. Indem er Massagetherapietechniken verwendet, um Bereiche der schwächeren flüssigen Bewegung oder der Blockierungen zu lokalisieren, manipuliert der craniosacral Therapeut diese flüssige Bewegung zur Wiederherstellungsbalance und Gesundheit zum Körper. Praktiker durchführen auch craniosacral Freigabe cral, die adressiert, was ein craniosacral Therapeut sagen konnte ist die zugehörige Spannung, die in den zerebrospinalen Bereichen wegen der Schwankenbewegung der Flüssigkeit und des Bluts über knöchernen Kanälen im Schädel und im Dorn verursacht. Die Therapie entworfen, um den Klienten zu beruhigen und eine Richtung des Friedens und des Auftrages zu seinem Verstand und zu Körper wieder herzustellen.

Craniosacral Therapie stammte aus dem frühen - Jahrhundert des Th 20 nach William Sutherland, ein osteopathic Arzt, entwickelte die Theorie, dass kleine Schädelnähte im Gehirn einen Grad Mobilität haben, die Spannung im Gehirn, im Dorn und im zentralen Nervensystem verursacht. Andere Praktiker und Forscher entwickelt ihre eigenen Theorien von Praxis basiert auf dieser Anfangstheorie. Das bedeutet, dass die Praxis jedes craniosacral Therapeuten durch seine Forschung und Training in diesem Feld gemildert.

Als alternative Form von Medizin, ist craniosacral Therapie umstritten. Es gibt die zahlreichen erschienenen Reports, die den wissenschaftlichen Wert dieser Behandlung infrage stellen und nachforschen, und Kritiker zeigen auf Studien, die Beweis zeigen nicht können, dass craniosacral Therapie messbaren Nutzen zur Gesundheit hat. Ein craniosacral Therapeut kann als Solo- Praktiker selbstständig sein, oder er kann durch die Praxis eines Arztes oder andere Versorgergruppe beschäftigt werden. Die Kontroverse, welche die Therapie umgibt, bedeutet, dass viele Krankenversicherungpläne sie nicht völlig umfassen, aber es manchmal möglich für Praktiker ist, die Behandlung mit anderer anerkannter Sorgfalt zusammenzurollen, also sie für Klienten erschwinglicher ist.