Was tut ein Credentialing Fachmann?

Credentialing Fachleute arbeiten in einer großen Vielfalt der gesundheitsbezogenen Industrien. Sie sind gewöhnlich für das Überprüfen der Bescheinigungen der Angestellter und der Versorger verantwortlich. Viele Fachleute in dieser Rolle haben einige andere Verantwortlichkeiten und einen Hintergrund im medizinischen Büro. Einige credentialing Fachmannjobs erfordern spezifische Bescheinigungen und pädagogische Anforderungen.

Ein credentialing Fachmann kann in einer Versicherungsgruppe oder eine Gesundheitspflegeanlage oder -firma, wie ein Krankenhaus oder ambulatorische eine Sorgfaltfirma arbeiten. Diese Person arbeitet, um zu garantieren, dass sein oder Arbeitgeber und alle Parteien oder Firmen die Arbeitgeberarbeiten mit gemäß allen regelnden Standards sind. Er oder sie überprüfen und verarbeiten alle credentialing Informationen durch einen strengen untersuchenden Prozess. Dieser Prozess konnte das Anrufen der Versicherungsgesellschaften, der Universitäten und der Bescheinigungbretter sowie die Kontrolle aller Informationen gegen Regierung-regulierte Datenbanken umfassen. Diese Position auch arbeitet gewöhnlich mit den internen und externen Revisoren, wenn sein oder Arbeitgeber seinen eigenen Beglaubigungsprozeß durchläuft.

Andere credentialing Fachmannverantwortlichkeiten umfassen die verursachenund beibehaltenen wichtigen credentialing Reports. Diese Reports sammeln normalerweise alle Informationen betreffend Beglaubigung, Anlagenprivilegien und Mitgliedschaft in den Verbindungen oder in anderen Gruppen. Wenn er die Informationen sammelt, muss der credentialing Fachmann sie gegen Regierungsrichtlinien kontrollieren und die Informationen anwenden, wenn er credentialing Anwendungen verarbeitet. Ein Beispiel von diesem ist, wenn ein credentialing Fachmann, der für ein Krankenhaus arbeitet, eine doctor’s Ausbildung überprüft, Bescheinigungen und Arbeitsgeschichte, um ihn zu bewilligen Privilegien zulassend.

Die meisten Arbeitgeber suchen einen credentialing Fachmann, der einen bachelor’s Grad oder mindestens einen zweijährigen associate’s Grad hat. Zusammen mit den pädagogischen Anforderungen erfordern die meisten credentialing Fachmannpositionen Anwärter, in einem medizinischen Büro oder in einer Umwelt in etwas Kapazität gearbeitet zu haben. Sie müssen mit den Industriestandards und den Richtlinien für die Dokumentation der Versorger- und Anlagenbescheinigungen vertraut sein. Andere allgemeine Anforderungen umfassen grundlegendes Computerwissen und -erfahrung, die im Verteilungsbogen und in den Textverarbeitungsprogrammen arbeitet.

Nachdem ein credentialing Fachmann in der Position für mindestens 12 Monate gearbeitet, können er oder sie arbeiten, um die zugelassene Versorger Credentialing Fachmankennzeichnung (CPCS) zu erwerben. Diese Kennzeichnung angefordert e, in der Lage zu sein, als medizinischer credentialing Fachmann oder in den Positionen zu arbeiten, die Bescheinigung und licensures der Belegschaftsmitglieder handhaben. Die Bescheinigung erreicht durch Gruppen wie den nationale Verbindungs-medizinischen Personal-Dienst, amerikanische Akademie der Berufskodierer, Brett der medizinischen Spezialgebiets-Kodierung und Berufsvereinigung-Berufsverband der Gesundheitspflege-Kodierung-Fachleute.