Was tut ein DNA-Wissenschaftler?

Ein Wissenschaftler der Desoxyribonukleinsäure (DNA) ist jemand, der mit hoch entwickelter Technologie und Computern arbeitet, um Genetik und DNA besser zu verstehen. DNA dient als der Plan oder der Führer zu, wie die Grundbausteine alles Lebens auf dem Planeten konstruiert. Gebildet von den langen Ketten der Polymer-Plastiken und in die Formen angeschlossen, die als eine doppelte Schnecke gekennzeichnet sind, trägt DNA die genetischen Anweisungen, die für die Entwicklung und das Arbeiten aller bekannten modernen Organismen sowie einige Viren notwendig sind. Ein DNA-Wissenschaftler versucht, die Strukturen, die Funktionen und die Zwecke DNA für medizinische Forschung, Verbrechensermittlungen und Biotechnikbemühungen besser zu verstehen.

Während DNA selbst ziemlich einfach ist, dadurch, dass es zu den kleinsten und grundlegendsten Bestandteilen des Lebens gehört, ist es auch gleichzeitig Komplex, und es kann schwierig sein, völlig zu verstehen, gerade wie es arbeitet. Ein was für DNA-Wissenschaftler tut, ist der Versuch, zum der Millionen der Linien verschlüsselter genetischer Informationen völlig zu verstehen, die in den verschiedenen Strängen von DNA gefunden während des Körpers jedes lebenden Organismus enthalten. Dieses einschließt die Beendigung des internationalen menschliches Genom-Projektes es, in dem Wissenschaftler erreichten, die Gene fast vollständig auszuarbeiten, die in menschlicher DNA gefunden.

Die Forschung und die Bemühungen eines DNA-Wissenschaftlers können zu Durchbrüche in den ärztlichen behandlungen und Technologie, kriminelle Kriminalistik und Innovationen wie Nanotechnologie, Klonen und Gentechnik führen. Besseres Verständnis menschlicher DNA durch die Arbeit, die von einem DNA-Wissenschaftler durchgeführt, kann medizinischen Forschern helfen, zu verstehen, wie Viren, Bakterium und Krebs den menschlichen Körper beeinflussen und schädliche Resultate verursachen können. Wenn Wissenschaftler völlig verstehen können, welches Teil des genetischen Codes eine Zelle krebsartig werden lässt oder Resultate in den Geburtsschäden und andere genetische Unfähigkeit, dann können sie näeher an dem Finden von Wegen sein, solche Krankheiten zu verhindern.

Gebrauch DNA in den Strafsachen, durch den Gebrauch von Beweis wie Blut oder Samen, ergeben die Verfolger, die mehr Werkzeuge haben, mit denen zu den Convictverbrechern und das Unschuldig entlasten. Während ein Gesetzeshüter den Beweis erfassen kann, verarbeitet ein DNA-Wissenschaftler gewöhnlich den Beweis, um herzustellen, wenn er die DNA eines Verdächtigen zusammenbringt. Solcher Beweis kann schwierig sein und verteidigt zuerst gegen, indem er die Technologie bildet, scheinen fehlerhaft oder schwierig zu verstehen. Da die Öffentlichkeit mit dem Verständnis von DNA jedoch bequemer geworden wurden solche Versuche weniger wirkungsvoll.

Ein DNA-Wissenschaftler kann auf den wachsenden Gebieten auch arbeiten, die von dem innovativen der entwickelnden Technologie existieren. Nanomachines, das kleiner als eine Einzelzelle sind und in den menschlichen Körper eingespritzt, um Krankheit, Klonen zu kämpfen der einzelnen Organe für die mangels der Transplantationen, und die Technik der genetisch vorzuziehenden Obst und Gemüse sind alle Beispiele der Arbeit, die von den DNA-Wissenschaftlern durchgeführt. Während diese Arten der Forschung von den Politikern, von den religiösen Führern und von den Philosophen debattiert zu werden Konsequenzen haben können die moralischen oder kulturellen, durchgeführt die tatsächliche Arbeit von den Wissenschaftlern und von den Forschern.