Was tut ein Direktor von Aufnahmen?

Ein Direktor von Aufnahmen steuert und ausübt die Programme en, die feststellen, welchen Kursteilnehmern Einschreibung in der Bildungseinrichtung bewilligt. Sie kann für eine öffentlich finanzierte oder private Universität oder eine Hochschule arbeiten. Private grundlegende, mittlere und Highschool auch beschäftigen allgemein Direktoren der Aufnahme.

Wenn ein Kursteilnehmer oder ein Elternteil eine Schule wählt, ist der erste Schritt allgemein, eine Anwendung einzureichen. Der Direktor von Aufnahmen, in Verbindung mit den Richtlinien, die vom school’s Aufsichtsrat oder Verwalter hergestellt, genehmigt oder zurückweist die Anwendung weist. Diese Entscheidung basiert normalerweise auf einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich Gradpunktdurchschnitt, extrakurrikulare Tätigkeiten und Buchstaben. Die letzteren können durch Buchstaben der Empfehlung oder der Empfehlungen durch Personen bestätigt werden, deren Meinungen und Einschätzungen im Allgemeinen Messe und als beachtlich gelten.

Zusätzlich zur Bestimmung, welche Kursteilnehmer für Einschreibung geeignet sind, erwartet ein Direktor von Aufnahmen normalerweise, die school’s Lehrplan und Politik zu wiederholen. Sie angefordert im Allgemeinen n sicherzustellen, dass ihre school’s Kursopfer auf Gleichheit mit vergleichbarer Bildungseinrichtung sind und beglaubigte Kategorien zu den gleichen gelehrten Standards gehalten. Sie berät gewöhnlich regelmässig mit Fachleuten in den ähnlichen Positionen, um Bedingungen für Aufnahmen und Richtlinien für bringengutschriften unter Schulen zu vergleichen.

Wenn ein Bewerber spezielle Betrachtung für Aufnahme fordert, ist der Direktor von Aufnahmen häufig die Person, die die Situation auswertet und die endgültige Entscheidung trifft. Wenn weitere Auswertung angefordert, trifft sie gewöhnlich die notwendigen Vorkehrungen. Wenn prüfenoder interviewende Verfahren für Bericht aufkommen, hat der Direktor von Aufnahmen gewöhnlich einen bedeutenden Einfluss auf die Zustimmung von Neuausgaben.

Wenn Kursteilnehmerlagebestimmungen geleitet oder Eltern und Kursteilnehmer persönlich interviewt, ist der Direktor von Aufnahmen allgemein die verantwortliche Person. Sie ist gewöhnlich die Person, die Fragen betreffend die school’s pädagogische Philosophie, Lehrplan und Politik beantwortet. Wenn es Punkte gibt, die sie nicht qualifiziert, völlig anzusprechen, verweist sie sie gewöhnlich auf Aufnahmen Personal raten.

Hilfeenprogramme, einschließlich Stipendien, Bewilligungen und arbeiten-studieren Pläne, ausgeübt gewöhnlich vom Direktor von Aufnahmen. Sie mit.einbezogen häufig in die Studien , welche die Vielfalt und die Demographie des Kursteilnehmerkörpers mit.einbeziehen und beiträgt regelmäßig zu den Diskussionen auf, wie man erfolgreich die Schule zur verschiedensten Bevölkerung vermarktet. Ihre Gemeinschaftsmiteinbeziehung konzentriert allgemein auf die Publikation der Annehmlichkeiten, um neue Kursteilnehmer zur Schule anzuziehen.

Zu einen Direktor der Aufnahmeposition zu beantragen erfordert normalerweise einen bachelor’s Grad. Eine Konzentration in der Ausbildung, in der Beratung oder in der öffentlichen Verwaltung ist normalerweise bevorzugt. Vier Jahre Erfahrung im Feld von Aufnahmen angefordert häufig t.