Was tut ein Drama-Therapeut?

Mähdreschertechniken eines Dramatherapeuten von den drastischen Künsten mit der Psychotherapie, zum der Klienten zu helfen, therapeutische Ziele zu erzielen. Dramatherapie datiert zum mittleren 20. Jahrhundert und einige Berufsverbände, die die Ursache der Dramatherapie voranbringen, gegründet in den siebziger Jahren. Leute, die interessiert sind, an, Karrieren auszuüben, wie Dramatherapeuten die Ausbildung an einigen Hochschulen und an Universitäten empfangen können und können eine Gelegenheit auch haben, mit übenden Dramatherapeuten zu arbeiten, um ihre Fähigkeiten zu üben.

Viele verschiedenen Theaterkunsttechniken können in Dramatherapielernabschnitte integriert sein. Diese einschließen vorbereitet Tätigkeiten, Improvisation, Rollenspiele, Puppetry, Pantomime, Schablonen oder sogar Arbeit über Szenenentwurf und -inszenierung nd. Ein Dramatherapeut festsetzt die Notwendigkeiten eines einzelnen Klienten ten, festzustellen, welche Techniken am angebrachtesten sein und wie man sie anwendet.

Manchmal kann ein Dramatherapeut mit einer Gruppe arbeiten. Gruppentherapie ist häufig ein Teil Behandlungprogramme an den Anstalten wie Krankenhäusern, Gefängnissen und Gesundheitsanlagen. Leute, die nicht institutionalisiert, können von Gruppentherapie auch profitieren und können solchen Programmen von ihren Doktoren und von Therapeuten empfohlen werden. In der Gruppentherapie erleichtert der Dramatherapeut Durchbrüche, hilft Leuten, durch Traumen zu arbeiten, aufbaut Vertrauen unter Gruppenmitgliedern und anregt alle Mitglieder der Gruppe r teilzunehmen, damit sie persönliches Wachstum erfahren können.

Dramatherapeuten können mit kleineren Gruppen, wie Familien oder Paaren auch arbeiten. Manchmal kann ein Dramatherapeut in eine Position wie ein Klassenzimmer oder ein Büro unmittelbar nach einem traumatischen Ereignis benannt werden, um Leuten zu helfen, das Trauma zu verarbeiten. Der Dramatherapeut kann Mitgliedern einer Gruppe helfen, bequemer wieder zu fühlen und vorausgesetzt fokussiert, verwiesene Therapie, die das Trauma adressiert, das die Mitglieder der Gruppe dieses ist, die zusammen erfahren.

Zu arbeiten ist auch möglich, mit einem Dramatherapeuten auf dem auf einer Basis. Einige Patienten profitieren von der Anwendung des Dramas als Methode des Ausdrucks und können finden, dass sie auf therapeutische Ziele mit der Erleichterung eines Dramatherapeuten leicht hinarbeiten können. Sogar innerhalb der Dramatherapie, gibt es viele Ansätze zu einer Behandlung, so Leute, die glauben, dass frustrated durch den Mangel an Weiterentwicklung mit einem Therapeuten einem anderen Therapeuten, zu nähern erwägen wünschen kann, um zu sehen, wenn ein neues Konzept wirkungsvoller sein konnte. Es ist auch wichtig, zu erkennen, dass Dramatherapie nicht für jeder ist, und wenn ein Dramatherapeut glaubt, dass ein Patient durch eine andere therapeutische Annäherung besser gedient werden konnte, können sie oder er Empfehlungen für andere Praktiker bilden, die ein besserer Sitz sein konnten.