Was tut ein Eigentum-Prüfer?

Ein Eigentumprüfer wird im Allgemeinen während des Ausgangskaufenden Prozesses eingestellt. Der Job des Prüfers ist, Informationen über das Gebäude zur Verfügung zu stellen, das gekauft wird. Diese Informationen helfen dem Kunden, zu entscheiden, wenn das Haus oder das Gebäude wert ist zu kaufen, oder wenn es Hauptfehler gibt, die die Kaufentscheidung negativ bewirken konnten.

Wenn ein Eigentumprüfer über einem Eigentum schaut, überprüft er alles, das sichtbar ist. Sie werden im Allgemeinen nicht verantwortlich für irgendwelche internen Ausgaben wie die fehlerhafte Verdrahtung oder Klempnerarbeit gehalten, die durch Wände versteckt werden. Jeder Eigentumprüfer hat eine Freigabe, ihre Verantwortlichkeiten zu verzeichnen und welche Störungen oder Auslassungen sie nicht verantwortlich gehalten werden für zu einem späteren Zeitpunkt können oder können.

Die allgemeine Liste der Einzelteile, die ein Eigentumprüfer überprüft, umfassen: Heizung, Klempnerarbeit, Grundlage, Dach, elektrisches, Geräte, Klimaanlage, Türwitwen, Plattformen und Patios. Einige überprüfen auch alle im Freien Strukturen und Schwimmbäder, aber nicht alle werden. Es ist wichtig, sicher zu sein vorher, wenn das sie irgendwelche Gebäude bedeckt, dass der mögliche Hauptinhaber mehr ungefähr wissen möchte.

Es gibt nach andere möglicherweise gefährliche Bedingungen, denen ein Eigentumprüfer außerdem sucht. Ein Radontestinstallationssatz wird normalerweise im Keller des Gebäudes gelassen, um zu überprüfen, was die Niveaus sind. Wenn sie gewünscht werden, können sie auf Bleifarbe überprüfen und die meisten halten ihre Augen abgezogen für Asbest während in einem älteren Haus.

Es ist Schlüssel, vom letzten Schaden im Gebäude zu wissen und wenn die Bedingung, die den Schaden verursachte, wieder geschehen kann. Ein Eigentumprüfer sucht letzten Wasserlecks, Brandschaden und nach Beweis der Termiten und stellt fest, wenn die Bedingungen aktiv oder tot sind. Z.B. kann ein Haus Termiten bei einem Punkt in der Geschichte normalerweise gehabt haben, die durch kleine Löcher in den Kellerstrukturen offensichtlich ist. Der Prüfer rät, wenn es eine aktive Plage oder ist, die gegangen gegründet auf dem Alter der Löcher langes ist.

Der Eigentumprüfer bereitet einen Report an der Zusammenfassung der Kontrolle vor. Normalerweise folgt sie an den Tagen nach der Kontrolle und enthält die Informationen, die sie zum angeschlossenen Käufer von Eigenheimen während der Kontrolle selbst unterstrichen. Dieser Report gibt eine Liste benötigten Reparaturen und der Codeverletzungen der sowie Kostenvoranschläge für Reparaturen. Einige Prüfer schließen auch Abbildungen ein und lokale Informationen, denen sie glauben, können in handliches für den möglichen Käufer von Eigenheimen kommen.

betroffenen Kosten, stellen viele Leute allgemeine Einsteller an, weil ihr fachkundiges Wissen der Versicherungsbranche ihnen zu verhandelt effektiv über Versicherungssubventionen ermöglicht.