Was tut ein Elektronik-Konstrukteur?

Ein ElektronikKonstrukteur ist für den Entwurf und die Kreation der elektronischen Hardware und der Vorrichtungen für Firmen in den Industrien wie Herstellung, Aerospace und Telekommunikation verantwortlich. ElektronikKonstrukteure entwickeln Hardware- und Software-Lösungen, verursachen Entwurfsdiagramme und Prototypen und überwachen den Neuprodukt Kreationsprozeß für elektronische Bauelemente und Maschinen. Ingenieure können für eine Firma, die neue direkt Produkte herstellt und entwirft, oder Arbeit über eine Vertragsbasis für eine Firma arbeiten, die elektrische Dienstleistungen im Designbereich benötigt.

Konstrukteure gelten auch als Instrumentenausrüstungsingenieure, da sie für die Entwicklung der Systemsbestandteile für Maschinen und andere elektronische Ausrüstung verantwortlich sind. Einem ElektronikKonstrukteur folglich gilt im Allgemeinen als eindeutig von einem Elektroingenieur, der mit der Bewegung und der Anwendung der elektrischer Leistung selbst arbeitet. Im Vergleich herstellt ein ElektronikKonstrukteur die Systeme und die Maschinen me, die Elektrizität verwenden, um zu arbeiten. Beispiele von diesem umfassen Telekommunikationsbestandteile, Signalverarbeitende Ausrüstung und Maschinen-Kontrollsysteme.

Vom ersten schematischen Entwurf zum Prototyp, führen ElektronikKonstrukteure den Kreationsprozeß der neuen Instrumente und der Ausrüstung. Dieser Prozess umfaßt den Plan der Diagramme und der Diagramme für Aufbau sowie jede notwendige Forschung für der das Gebäude und Implementierung Ausrüstung. Einmal festgestellt worden der Entwurf den, mit.einbezogen Ingenieure auch bei Bestandteilvorwähler für das tatsächliche Gebäude des neuen Produktes oder der Maschine n.

Hardware- und Software-Kreation für den Betrieb der Maschinen und der Ausrüstung geführt auch von einem ElektronikKonstrukteur sowie den Plan der Stromkreise und der Bestandteile. Wenn ein abschließender Entwurf zusammengebaut und ein Prototyp verursacht werden kann, prüfen Konstrukteure und überprüfen die Vorrichtung oder die Ausrüstung für Entwurfsausgaben und Aufbaufehler. Sobald dieser Prozess komplett ist, beaufsichtigen Ingenieure gewöhnlich Produktherstellung. Ein ElektronikKonstrukteur kann ein Teil des Gesamtprozesses, wie Sein verantwortlich für die Zuweisung eines Etats für ein Projekt und den Erwerb der notwendigen Betriebsmittel für Produktkreation auch sein.

ElektronikKonstrukteure arbeiten gewöhnlich in den Büros, in den industriellen Industriegebieten und in der Laborumwelt. Während die meiste Arbeit ein typische 40-Stunden-Arbeitswoche, Umstände dort sein kann, die die Extra- und ungeraden Stunden erforderlichenfalls erfordern, wie ein herum Projekttermin oder wenn Sie beschäftigt, als Ingenieur für eine Fabrik oder Produktionsgesellschaft. Es kann für einen ElektronikKonstrukteur notwendig auch sein, mit Ausrüstung, mit dem Ergebnis des Spielraums und der ungewöhnlichen Arbeitsumwelt am Ort zu arbeiten. Spezialisierung innerhalb des Feldes des elektronischen Entwurfs ist auch, wie Arbeiten in den Kommunikationen, im Aerospace oder in den Kontrollsystemen möglich.