Was tut ein Entwicklung-Manager?

Forschung und Entwicklung führt häufig zu grösseres Wissen der Wissenschaft und des Geschäfts, das neue Produkte der Reihe nach erzeugen kann, die diese Informationen anwenden. Solche Tätigkeit wird häufig von einer Mannschaft der Angestellten abgeschlossen, die vom Entwicklungmanager geführt werden. Diese Person normalerweise stellt technische Aufsicht zur Verfügung und entspricht Programmzielsetzungen für solche Firmen wie pharmazeutische Labors, Produktionsanlagen und Technikunternehmen. Er oder sie können vorhandene Produktserien verbessern, Methoden für die Überwachung der gegenwärtigen Produkte einführen und die Anträge des neuen Produktes auch erarbeiten, die auf Markttendenzen und -forschung basieren. Jene Anträge werden häufig zur Beendigung vom Manager geführt, der mit Verkaufs-Teammitgliedern dann arbeiten kann, um entscheidendes Einkommen und Rentabilität zu prognostizieren.

Änderungen in der Technologie und in hohem Grade - konkurrierende Märkte verursachen häufig die Notwendigkeit an der Forschung und Entwicklung (R&D). Dieses ist eine Abteilung, die normalerweise in den Regierungs- oder Planungs- und Führungsstäben gefunden wird. Z.B. sind pharmazeutische Labors, Produktionsanlagen und Technikunternehmen wahrscheinlich, laufenden R&D zu leiten, um neue Produkte zu entwickeln. Solche Tätigkeit führt häufig zu erhöhtes Wissen der Wissenschaft und des Geschäfts mit Neuanmeldungen zu dieser Information.

Eine Mannschaft der Angestellten, die gekennzeichnet werden, um neue Prozesse, Dienstleistungen, Konzepte oder Produkte zu planen und einzuführen, wird häufig vom Entwicklungmanager geführt. Bereiche der Forschung des Interessenlebens im Allgemeinen oder der körperlichen Wissenschaften, obgleich Produktentwicklung neue Technologie, Kundendemographie und Marktnotwendigkeiten auch betrachten kann. Der Manager stellt normalerweise technische Aufsicht wie erforderlich zur Verfügung und stellt sicher, dass Programmzielsetzungen gekennzeichnet und getroffen werden. Er oder sie können Logistik- und Planabteilungsetats weiter koordinieren.

Viele Firmen verwenden Entwicklungabteilungen, um vorhandene Produktserien zu verbessern. Der r&d-Manager ist in diesem Sinne häufig für die Bestimmung wo verantwortlich und wie Verbesserungen existieren sollten und die notwendigen Änderungen einführend. Die Notwendigkeit an umweltfreundlichem z.B. verpacken hat einige Hersteller des Tafelwaßers aufgefordert, die Menge des Plastiks herabzusetzen verwendet in jedem Behälter. R&d-Manager können solche Verbesserungen der Fertigungsprozesse vorschlagen, um den vorhandenen Produktaufenthalt sicherzustellen, der zum Markt relevant ist.

Der Entwicklungmanager kann nach Weisen auch suchen, Methoden für die Überwachung der gegenwärtigen Produkte zu entwickeln oder einzuführen. Z.B. kann eine Firma Prozesse für das Notieren von Produktaufwendungen und/oder von Forschungsentdeckungen verbessern müssen. Solche Daten reflektieren häufig eine product’s Leistung innerhalb des Marktes. Entwicklungmanager können neue Weisen folglich kennzeichnen, Produktanalysen abzuschließen und zu wiederholen. Diese Fachleute können von den Absatzmarkttendenzen auch nebeneinander bleiben, indem sie Berufsjournale und wissenschaftliche Papiere lesen, dass Höhepunkt in Verarbeitungsmethoden, in den Produktformulierungen oder in den regelnden Angelegenheiten ändert, die company’s Produkte oder Dienstleistungen auswirken können.

Neue Produkte machen wahrscheinlich rigorose Analyse und Prüfung durch, bevor sie Kleinverteiler erreichen. Der Entwicklungmanager kann den Prozess des neuen Produktes anfangen, indem er mit koordiniert oder die Services der Marktforschungsunternehmen sich engagiert. Dieses kann Informationen hinsichtlich der Kundennotwendigkeiten zur Verfügung stellen, die der Reihe nach häufig interne Produktforschungsbemühungen verweist. Solche Bemühungen werden normalerweise durch einen Entwicklungantrag, in dem der Manager die Zielsetzung oder den Zweck dem Projekt kennzeichnet, beschreibt Anwendungen, die von den Entdeckungen verwendet werden können, berechnet die betroffenen Kosten und verzeichnet die Ausrüstung oder den Bedarf an Arbeitskräften definiert. Vor dem Abschluss des Antrages, wiederholt ein Manager häufig und analysiert die Daten, um sicherzustellen, dass profitiert Firmaaufwendungen rechtfertigen.

Einmal wiederholt für Genauigkeit, wird der Antrag routinemäßig zu den Firmadirektoren zur Verfügung gestellt, die die folgende Vorgehensweise entweder mit Zustimmung oder Ablehnung des Projektbereichs vorschreiben. Wenn R&D-Anträge angenommen werden, stellt der Manager häufig Testanforderungen für den Prozess oder das Produkt her, die fraglich sind. Dieses wahrscheinliche Mittel, die das Prüfungsformat entwickeln und auch die tatsächliche Analyse leiten, um Prozess oder Produktzuverlässigkeit zu überprüfen. Wenn Schwierigkeiten entstehen, arbeitet der Entwicklungmanager häufig mit anderen Teammitgliedern, um Lösungen zu kennzeichnen.

Der r&d-Manager ist wahrscheinlich, Entwicklung neuer Produkte von Anfang bis Ende zu beaufsichtigen. Er oder sie können Finanzaufzeichnungen vorbereiten, Testentdeckungen notieren und Management mit Zwischenberichten versehen. Sobald das Produkt komplett ist, kann der Manager mit Mitgliedern der Verkäufe arbeiten team, um Einkommen und Rentabilität zu prognostizieren.

Entwicklungjobs erfordern häufig master’s oder Doktoratgrad im relevanten Feld, wie Technik, Biochemie oder Physik. Anwärter können benötigen Erfahrung mit handhabenmannschaften und Wissen von, wie man die neuen und vorhandenen Produkte einführt und verbessert. Das Spektrum der Aufgaben gegeben, die in Forschung und Entwicklung mit einbezogen werden, können Manager Lösen- von Problemen und Projektleiterfähigkeiten auch benötigen.