Was tut ein Ergonomieexperte?

Ein Ergonomieexperte ist ein Experte der beruflichen Gesundheit, der spezialisiert, auf, die bequemen und leistungsfähigen Werkzeuge, Ausrüstung und die Möbel für Büros und Fabriken zu entwerfen. Ein Fachmann betrachtet menschliche Anatomie und die Sicherheit der Arbeitskräfte, Einzelteile in Handarbeit zu machen, die körperliche Belastung herabsetzen. Die meisten Ergonomieexperten arbeiten für Entwicklungabteilungen der Produktionsanlagen, oder private Beratungsunternehmen, obwohl einige qualifizierten, Geschäft-kapieren Fachleuteangebot ihre Services an einem freiberuflich tätigen, Vertragsbasis.

Firmen, die Büroeinrichtung- und Möbelstabergonomieexperten herstellen, um Produkte zu erforschen und zu entwickeln, die Komfort und Sicherheit maximieren. Ein Ergonomieexperte arbeitet normalerweise neben einer Mannschaft der Ingenieure, um Computer, Bürozubehöre, Schreibtische, Stühle, Maschinen und industrielle Ausrüstung zu entwerfen. Er oder sie konnten Forschung leiten, um die allgemeinsten Gesundheitsbeanstandungen herauszufinden als, eine bestimmte Art Ausrüstung verwendend, und herstellen Produkte ng, die das Risiko der Verletzung herabsetzen. Z.B. konnte ein Ergonomieexperte einen Bürostuhl mit besserer Arm- und Rückseitenunterstützung entwerfen, um Lage zu verbessern und Belastung von der untereren Rückseite und von den Schultern zu entfernen.

Viele Geschäftseigentümer konsultieren Ergonomieexperten, um ihre Gebäude zu bereisen und Rat auf, wie man anzubieten Produktivität und Sicherheit verbessert. Ein beratenergonomieexperte kennzeichnet mögliche Gefahren, wie arme Beleuchtung, schmutzige Ausrüstung und überholte Technologien. Er oder sie konnten, helle Extrabefestigungen anzubringen vorschlagen, um Augenbelastung, kaufende Schreibtische und Stühle, die bequemer sind, oder das Erneuern der gefährlichen Ausrüstung zu erleichtern. Ein Fachmann sucht auch nach Weisen, Leistungsfähigkeit auf Fließbändern zu verbessern, indem er Werkzeuge neu entwirft und festlegenregular bricht für Angestellte.

Ergonomieexperten, die in der Beratung hergestellt, oder Herstellungsgeschäft häufig beschließen, ihre eigenen Unternehmen zu öffnen, in denen sie Angestellte einstellen, annoncieren ihre Dienstleistungen und beibehalten Geschäftsakten en. Freiberuflich tätige Ergonomieexperten spezialisieren häufig, auf, Training der beruflichen Gesundheit und der Sicherheit zu den Angestellten zur Verfügung zu stellen. Sie können, dass Geschäftseigentümer in den neuen Produkten investieren und Betriebsmittel für den Erhalt sie bereitstellen, wie die Namen der Hersteller oder der Versandhauskataloge vorschlagen.

Eine Einzelperson, die ein Ergonomieexperte werden möchte, muss mindestens einen Grad des Junggesellen in der beruflichen Gesundheit normalerweise erhalten, obwohl viele Leute beschließen, Grad des Meisters in der ergonomischen oder industriellen Hygiene auszuüben. Die meisten neuen Arbeitskräfte erlernen spezifische Jobfähigkeiten, indem sie erfahrene Fachleute beobachten und unterstützen. Ergonomieexperten nicht gewöhnlich angefordert h genehmigt zu werden oder bestätigt zu werden, obgleich, freiwillige Bescheinigung ausübend, können nützlich sein, wenn man Jobs findet und ein starkes Renommee mit Klienten aufbaut. In den Vereinigten Staaten können Einzelpersonen die geschriebenen bestätigenden Prüfungen nehmen, die von Board der Bescheinigung in der Berufsergonomie (BCPE) ausgeübt. Die meisten anderen Länder haben die Organisationen, die den BCPE ähnlich sind, die Bescheinigungen zu den neuen Ergonomieexperten zur Verfügung stellen.