Was tut ein Etat-Analytiker?

Eine der größten Herausforderungen in den meisten Korporationen, Agenturen oder Organisationen ist, begrenzte Finanzen effektiv zu verteilen. In den meisten Fällen sein die Aufgabe des Teilens herauf beschränkte Mittel praktisch unmöglich, wenn sie nicht für den Etatanalytiker war. Der Etatanalytiker entwickelt, critiques, analysiert und einführt Etats rt. Sie muss die Finanzquellen benutzen, die vorhanden sind und zukünftige haushaltsmäßige Notwendigkeiten auch schätzen.

Ein Etatanalytiker kann in einer großen Vielfalt der Plätze, vom Privatsektor zum öffentlichen Sektor oder sogar zu den gemeinnützigen Organisationen arbeiten. Wenn sie im Privatsektor arbeitet, ist ihre Hauptaufgabe, den Etat dieser Korporation zu analysieren und neue Weisen festzustellen, die Firma leistungsfähiger zu bilden; die Profite der Firma dadurch aufwerfen. Im öffentlichen Sektor und in den gemeinnützigen Organisationen, sind Profite häufig kleiner eines Interesses. In jenen Fällen muss ein Etatanalytiker versuchen, die beste Weise zu finden, Geld und andere Betriebsmittel während der Agentur oder der verschiedenen Segmente der Organisation zu zerstreuen.

Da Finanzierung knapper geworden, gegeben es gewagte Schritte zu verkleinern, umstrukturiert, und stoppt unnötige Ausgabe. Infolgedessen haben Etatanalytiker gewordene wichtige Leute in den Privat-, allgemeinen und gemeinnützigen Sektoren, gleich. Außer der Leitung und der Implementierung des Etats, arbeitet sie auch, um die Leistung der verschiedenen Programme oder der Abteilungen auszuwerten. Wenn ein Programm oder eine Abteilung kostspielig scheint, kann sie die Unternehmens- oder Agenturführer anregen, zum dieses Programms oder Abteilung zu beenden, zu trimmen oder zu rationalisieren. Entwurfsgesetzgebung bezog auf einem ausgeglichenen Etat und LeitSchulungseinheiten auf, wie man einem neuen Etat kann zu ihren Jobaufgaben auch gehören nähert.

Jedes Mal wenn ein neuer Haushaltskreislauf nähert, geben Führer und Manager die Etatanalytikeranträge zum Bericht. Die Anträge anzeigen alle Aspekte des Programms oder der Abteilung s, die fraglich sind. Sie einzeln aufführen jedes Programm es, wie viel Geld es dem Programm zum Durchlauf nimmt, und sie können Weisen sogar vorschlagen, das Programm zu finanzieren und Finanzquellen zu erhöhen.

Einen Etat zu schätzen und das Analysieren eines Antrages für Genauigkeit und Vollständigkeit gehören zu den vielen Verantwortlichkeiten eines Etatanalytikers. Zusätzlich muss sie die Verfahren, die in Kraft, die sind Regelungen, die durch Gesetz eingeführt, und die Zielsetzungen der Organisation oder der Abteilung berücksichtigen. Sie muss eine Kosten-Nutzen-Analyse auch verwenden, um festzustellen, ob die Kosten des Programms oder der Abteilung den Nutzen wert sind, den sie der Gemeinschaft oder der Korporation dient. Gelegentlich muss sie alternative Wege finden, ein bestimmtes Programm oder eine Abteilung zu finanzieren, also ist das Denken außerhalb des Kastens eine wichtige Fähigkeit.

Etatzusammenfassungen und Finanz-Software sind für den Etatanalytiker ziemlich populär. Die Zusammenfassungen angeben direkt t, ob ein Programm oder eine Abteilung Finanzierung empfangen sollten. Sie gelesen normalerweise von den Spitzenunternehmensführern oder von den gewählten Beamten. Obgleich der Rat des Etatanalytikers nicht gefolgt werden muss, ist es die beste Weise, die Langlebigkeit einer Korporation, der Agentur oder der Organisation sicherzustellen.