Was tut ein Ethnologist?

Ein Ethnologist ist ein Anthropologe, der die Ähnlichkeiten und die Unterschiede zwischen Kulturen studiert. Er oder sie konnten wählen, um Zeit untergetauchte Gruppen insbesondere auszugeben, um mit Leuten zu sprechen und Beobachtungen zu bilden, oder Berichtforschung leitete durch andere Anthropologen, um zu vergleichen. Das Primärziel eines Ethnologist ist, einen ausführlichen, völlig objektiven Report zu verursachen, der wichtige Facetten von zwei vergleicht oder mehr Kulturen. Forschungsbemühungen können zu ein besseres Verständnis des menschlichen Verhaltens, der politischen Organisation, der Kunst und anderer grundlegender Aspekte der Gesellschaft führen.

Die meisten Berufsethnologists darin übereinstimmen Berufs-, dass das Versuchen, alle Aspekte von einer Kultur gegen die von anderen zu vergleichen von einer Aufgabe zu überwältigend ist. Ethnologists spezialisieren normalerweise, indem sie auf einmal ein oder zwei kulturelle Phänomene studieren, also können sie Verhalten, Motive und Resultate wirklich verstehen. Die meisten Studien entworfen, um Aspekte von zwei zeitgenössischen Gruppen oder von Gesellschaften zu vergleichen. Forschung kann auch erfolgt werden, um zu erklären, wie die Teile einer einzelnen Kultur seit einer bestimmten Zeit in der Vergangenheit geändert.

Ein Ethnologist anfängt normalerweise seine oder Forschung t, indem er gänzlich Ethnographie nachforscht, die die aus erster Hand bezogenen Reports sind, die von anderen Anthropologen abgeschlossen, die Monate oder Jahre verbracht, beobachtend und auf Leute einer bestimmten Kultur einwirkend. Der Ethnologist konnte Ethnographie vergleichen und kontrastieren, die Religion, Politik, Ausbildung, Kunst, Familienwerte oder jedes mögliches andere Thema von Bedeutung zu den Menschen beschäftigen. Wenn Zeit und Finanzierung es möglich, persönliche Ethnographie zu leiten machen, entscheiden Forscher häufig, so zu tun.

Ein Forscher muss achtgeben, dass vermeidet, vorgefasste Begriffe zu lassen, oder eigene Meinungen verderben Forschungsresultate. Damit ein ethnographischer Report geworden sinnvoll es muss und in objektive Sprache geschrieben unbefangener ist. Ein guter Report kann von den zukünftigen Ethnologists auf verwendet werden und jahrelang aufgebaut werden. Zusätzlich kann ein Report praktische Anwendungen in den Bemühungen haben, arme lebende Bedingungen unter bestimmten Völkern zu kennzeichnen und zu verbessern.

Eine Einzelperson, die ein Ethnologist werden möchte, angefordert normalerweise e, einen höheren Abschluss in der kulturellen oder Sozialanthropologie zu erhalten. Einige Fachleute eingeben das Feld mit Grad in in Verbindung stehenden Wissenschaften, wie Psychologie und Soziologie nd. Ein neuer Ethnologist anfängt gewöhnlich seine oder Karriere als Forschungsassistent an einer Hochschule, an einer Regierungsorganisation oder an einer anthropologischen Gesellschaft n, erlernt von hergestellten Anthropologen und hilft ihnen in ihrer Arbeit. Indem er Erfahrung sammelt und ein festes Renommee im Feld erwirbt, kann ein Ethnologist beschließen, Bewilligungsgeld zu beantragen und unabhängige Forschungsprojekte aufzunehmen.