Was tut ein Fall-Manager?

Ein Fallmanager ist eine Art Sozialarbeiter, der Dienstleistungen erbringt, damit Einzelpersonen oder Familien ihnen helfen, komplizierte Umstände zu beschäftigen. Fallmanager hinarbeiten auf ein Ziel der helfenden Leute leben das hochwertigste des möglichen Lebens en. Umso zu tun, arbeiten Fallmanager nah mit Klienten um ihre Ziele und Notwendigkeiten zu kennzeichnen. Sie benutzen verfügbare Mittel oder finden die notwendigen Betriebsmittel, um jene Ziele beim Erhalten des meisten Wertes für den Klienten zu erreichen.

Ein Fallmanager hört zu den client’s Geschichte, Pläne während der Zukunft, zur Verfügung stellt Wahlen, verengt unten Möglichkeiten, um zu einer Entscheidung zu kommen, tut Forschung, hilft bei der Schreibarbeit, ändert Monitoren in der client’s Situation, respektiert Privatleben und beibehält das client’s Programm und die Unabhängigkeit so viel wie möglich ch. Ein Fall manager’s Endziel ist, Klienten auf den rechten Service, die Organisation oder die Agentur für ihre bestimmte Situation zu zeigen. Nach diesem Fallmanagerwaren halten Verbindung mit dem Klienten, zum der Dienstleistungen sicherzustellen vorteilhaft. Es ist der zugrunde liegende Glaube des Fallmanagements dass, wenn ein Klient das hochwertigste des Lebens, den Klienten, Familie, Gesundheitsvorsorger und zusätzliche Stützsysteme aller Nutzen erreicht.

Fallmanager-Hilfenklienten handhaben ihre Situationen. Sie handhaben nicht die Klienten. Fallmanager können für die allgemeinen und gemeinnützigen Firmen arbeiten. Ein Fallmanager spezialisiert gewöhnlich auf einen Bereich, wie Gesundheitspflege (körperlich oder geistlich), Neigung, Altern, Krankheit, Unfähigkeit, Kinderfürsorge, Immigrationdienstleistungen oder berufliche Dienstleistungen. Beispiele der Situationen, die Manager umkleiden, beschäftigen einschließen Scheidung, Tiefstand und Drogenabhängigkeit.

Sorgfaltkorrdination ist eine Art Fallmanagement, in diesem Fall Manager hauptsächlich mit älteren Erwachsenen arbeiten. Dieses genannt geriatrische Sorgfalt. Viele Fallmanager haben einen Sozialarbeits- oder Krankenpflegehintergrund, und einige gehabt vorhergehende Gesundheitspflegekarrieren. Ein guter Fallmanager versteht Familiendynamik und Problemmanagementstrategien. Fallmanager müssen die guten Mitteilenden auch sein, organisiert und weil die Herstellung eines Planes für einen Klienten Detail-orientiert, das Beobachten, Untersuchung, Planung einschließt und befürwortend, um ihre einzigartigen Notwendigkeiten sicherzustellen getroffen.

Die Bescheinigung, zum eines Fallmanagers zu stehen unterscheidet abhängig von dem spezifischen Fokus. Z.B. müssen Sozialarbeits-Fallmanager mindestens einen bachelor’s Grad in der Sozialarbeit haben, und einige Zustände erfordern eine Sozialarbeitslizenz. Fallmanagement kann durch die client’s Krankenversicherung abgedeckt werden und nicht-profitiert kann diese Dienstleistungen mit einem Diskontsatz oder sogar an keiner Gebühr qualifizierten Klienten erbringen. Geriatrisches Fallmanagement behandelt normalerweise als privat-zahlen Service.