Was tut ein Feld-Operator?

Ein Feldoperator gründete, beibehält und repariert die Maschinerie, die im Feld, gewöhnlich in der Minenindustrie benutzt. Viele Feldoperatoren arbeiten in der Öl- und Gasextraktion, im Kohlenbergbau, im Metall oder im nicht-metallischen Mineralbergbau oder in den Anlagen der Wasser- und Abwasserbehandlung. Feldoperatoren arbeiten häufig in den extremen Bedingungen, die gefährlich sein können, also in der Aufmerksamkeit zur Sicherheit, zur körperlichen Stärke und zur Ausdauer, und Ethik einer ist gute Arbeit wichtig.

Jede Minenindustrie hat Spezialgebietoperatorjobs, die die Aufgaben durchführen, die zu ihrer Industrie spezifisch sind. Z.B. benutzen Kohlenfeldoperatoren Ausrüstung, um Masse zu entfernen, um Kohle herauszustellen. Ölfeldoperatoren in Ordnung bringen herauf die hoch entwickelte Ausrüstung, die benutzt, um Eigenschaften des Brunnens auszuwerten.

Die Aufgaben eines Feldoperators umfassen normalerweise den Betrieb und anheben und beibehaltenausrüstung d. Aufgaben können das Fahren auch umfassen und erfordern eine sichere treibende Aufzeichnung. Ein Feldoperator ist für das Erhalten einer sicheren Umwelt im Feld verantwortlich, das die Bestimmung und Abschwächungrisiken umfaßt. Ölfeldoperatoren sind für das In Ordnung bringen auf und ab Ausrüstung am wohlen Aufstellungsort und Reinigungs- und Instandhaltungausrüstung an der Unterseite verantwortlich. Ein Feldoperator berichtet im Allgemeinen eine Aufsichtskraft oder einen Manager, häufig einen Kundendiensttechniker und arbeitet normalerweise als Teil einer Mannschaft.

Die meisten Feldoperatorarbeitgeber fordern ein School-Diplom oder das Äquivalent; einige bevorzugen einen zweijährigen Grad. Einige Jahre der in Verbindung stehenden Erfahrung ist ein Vorteil. Viele Firmen fordern auch eine saubere treibende Aufzeichnung. Die meisten Feldpositionen erfordern Überstunden und reisen. Gewöhnlich müssen Feldoperatoren in der Lage sein, 50 Pfund (22.67 Kilogramm) und Last häufig anzuheben, große Ausrüstung zu leeren und zu verschieben.

Feldoperatoren arbeiten häufig in einer Hochdruckumwelt, in den schwierigen Positionen und in den möglicherweise gefährlichen Bedingungen. Z.B. in der Minenindustrie des Erdöls, sind viele Ölplattformen Offshore und erfordern Ölfeldoperatoren, auf Aufstellungsort für Wochen auf einmal zu leben und in den 12-Stunden-Verschiebungen gewöhnlich zu arbeiten. Ethik einer ist gute Arbeit während der weniger wünschenswerten Bedingungen, wie Schnee und Regen oder extreme Hitze oder Kälte wichtig.

Die körperliche Art des Jobs, der anhebende und bewegende schwere Ausrüstung erfordern kann, bedeutet, dass irgendein Grad an körperlicher Stärke notwendig ist. Lange Zeitspannen der Stellung, des ununterbrochenen Gehens, der Treppe, die klettert und duckt, sind für Feldoperatoren allgemein. Ein Feldoperator muss auch in der Lage sein, hergestellte Verfahren und Sicherheitsverfahren einzuhalten. Firmen, die Feldoperatoren beschäftigen, betroffen gewöhnlich mit ihrem Unfallbericht und in einigen Ländern angefordert, um erhebliches Sicherheitstraining zu ihren Angestellten zur Verfügung zu stellen.