Was tut ein Feuer-Beamter?

Ein Feuerbeamter hat drei Verantwortungsbereiche: Sicherheitskontrollen leiten, FeuerSicherheitsprüfungen leiten, und Feuerwehren überwachen. Er oder sie sind normalerweise ein völlig ausbildenfeuerwehrmann, der zusätzliche Kurse genommen, um ein Feuerbeamter zu werden. Alle Feuerwehrleute haben ein Minimum Erfahrungsfunktion 10 Jahre als Feuerwehrmann in einer großen Auswahl von Situationen. Sie wahrnehmen eine wichtige Verwaltungs- und Managementaufgabe d und nicht gewöhnlich mit.einbezogen in die erste Antwort zu einer Situation erste.

Ein Feuerbeamter arbeitet gewöhnlich für die Feuerwehr oder das Feuersicherheitsbüro einer großen Firma- oder Öffentlichkeitsanstalt. Viele Schulbehörden und großen Krankenhäuser haben ihre eigenen Feuersicherheitsabteilungen. Persönliche Sicherheit ist ein sehr prioritäres, und dieses ist die Primärrolle des Feuerbeamten. Es ist sehr wichtig, Feuersicherheit der strengen Wachsamkeit beizubehalten umgebende, da Leute selbstzufrieden werden.

Leute, die genießen, mit anderen zu arbeiten, festgelegt persönlich an der Sicherheit und an natürlich abgehendem Report die größte Zufriedenheit als Feuerbeamter te. Als Feuerbeamter treffen Sie Klienten, anderes Bereitschaftsdienstmanagement und organisatorisches Management. Die Fähigkeit, auf andere, beim offenbar in Verbindung stehen einzuwirken und ist effektiv sehr wichtig.

Eine persönliche Verpflichtung gegenüber Sicherheit und hohe Standards sind in diesem Job sehr wichtig. Diese Art des Jobs ist für niemand verwendbar, das allgemeine Anerkennung benötigt. Die wirkungsvollsten Feuerwehrleute arbeiten schwer, um die Zahl Anrufen in ihrem Bezirk herabzusetzen.

Die Feuer official’s Primärrolle ist eine von Sicherheit. Obgleich die Details unterscheiden, haben alle Zustände Gesetze betreffend die Frequenz der Feuersicherheitskontrollen und -bohrgeräte, die jährliche Prüfung der Feuerwehrmänner und die genauen Einzelteile, die die Verantwortlichkeit des Feuerbeamten sind. Der Zweck dieser ganzer Gesetzgebung ist, Feuersicherheitsbewußtsein zu erhöhen, die Zahl tatsächlichen Feuern zu verringern, und nicht notwendige Todesfälle zu verhindern.

FeuerSicherheitsprüfungen geleitet von den Feuerwehrleuten. Sie können nicht angekündigt zu einem Arbeitsplatz oder einer Öffentlichkeitsanstalt kommen und das Feuerbohrgerät wiederholen, den Aufstellungsort auf korrekten Signage, Feuerlöscher überprüfen, und garantieren, dass alle Notausgänge zugänglich sind. Alle mögliche Probleme, die mit dem Aufstellungsort gefunden, dokumentiert in einem Report und vorausgesetzt zur Firma für sofortig Korrektur.

Viele Feuerwehren verwenden Feuerwehrleute als Stationaufsichtskräfte oder Bereichsleiter. Sie sind für die Garantie, dass ihr Personal völlig ist - qualifiziert verantwortlich, fähig, den Anforderungen des Jobs zu genügen und durchführen ihre Aufgaben wie erwartet 7_0_. Sie darstellen eine hohe Ebene des Managements n und sind häufig für Disziplinärmaßnahme, wenn erforderlich verantwortlich.