Was tut ein Finanzsystemanalytiker?

In der Finanzdienstleistungsindustrie gibt es viele Gelegenheiten für eine Finanzsystemanalytikerposition. Um festzustellen wenn dieses eine verwendbare Position für Sie ist, ist es wichtig ein freies Verständnis eines welches Finanzsystemanalytikers zu haben tut. Diese Karriere ist gewöhnlich wohles ausgeglichen, sicher, und ist in einer großen Auswahl von Industrien vorhanden. Es gibt drei Primäraspekte zu diesem Job, die über allen Sektoren gleich bleibend sind: Analyse des gegenwärtigen Finanzsystems, entwerfen neue Geschäfts- und Systemsprozesse und Implementierung von Systemäenderung.

Es gibt keinen spezifischen Grad oder Diplomprogramm, das das Training liefert, das erfordert, einem Finanzsystemanalytiker zu stehen. Stattdessen haben die meisten Leute eine Kombination der Ausbildung und der Erfahrung in der Buchhaltung und in den Computersystemen. Das Ausbildungsniveau erfordert, um für diese Art der Position zu qualifizieren schwankt durch Organisation, aber ist gewöhnlich ein vierjährlicher Grad in der Buchhaltung, in der Finanzierung, im Geschäft oder in der Volkswirtschaft.

Die Erfahrungsanforderung ist ein Minimum von vier bis fünf Jahren fester finanzieren-in Verbindung stehender Verantwortlichkeit. Dieses kann das Arbeiten als Buchhalter, Finanzbeamte oder in Verbindung stehende Rolle einschließen. Das älterer die Rolle, das bessere, da Sie in der Lage sind, ein grösseres Verständnis der verschiedenen Anforderungen auf den verschiedenen organisatorischen Niveaus zu erreichen.

Die Primärrolle des Finanzsystemanalytikers ist, die programmierte Funktionalität des Computersystems zu analysieren. Die überwiegende Mehrheit von Organisationen benutzen großes Buchhaltung- oder Unternehmenshilfsmittel (ERP)Planungswesen, um ihre Organisation zu handhaben. Die treibende Kraft hinter diesen Systemen ist hauptsächlich das Finanzmodul.

Using sein oder tiefes Verständnis des Finanzsystems und des Geschäfts, entwirft der Finanzsystemanalytiker neue Geschäftsprozesse, Berichtsystemäenderung erfordert durch Gesetzgebungsänderungen und handhabt diese Projekte. Diese Rolle mit.einbezieht eine bedeutende Menge Kommunikation und Interaktion mit einer großen Auswahl der Leute e. Die Implementierung von Systemäenderung erfordert einen gesamten Zyklus der Tätigkeit.

Der erste Schritt ist, die Geschäftsspezifikationen zu entwerfen und die Änderungen und die Geschäftsanforderungen zu dokumentieren. Zunächst vorgenommen die Änderungen in einer Prüfung oder in einer Entwicklungsversion des Finanzsystems durch einen Entwickler -. Der Analytiker ist für um Änderungen gänzlich prüfen, dokumentieren und bitten verantwortlich, bis er korrekt ist. Nach erfolgreichem Bericht eingeführt die Änderungen in das System t. Das wirkungsvolle Management dieses Prozesses und Tätigkeit ist zur Leitung der Vollständigkeit des Systems wesentlich.