Was tut ein Fleisch-Verpacker?

Ein Fleischverpacker arbeitet gewöhnlich in einer Handelsfleischverpackunganlage oder in einem privaten Schlachthaus. Die Anlagen können gegründet werden, um verschiedene Arten des Fleisches wie Rindfleisch, Schweinefleisch, Lamm oder Huhn using eine Vielzahl der Messer, der Sägen und anderer Werkzeuge zu verarbeiten. In vielen Fällen ist es wesentlich für einen Fleischverpacker, zu können an einem Fließband arbeiten. Fließbänder sind wichtig, weil rohes Fleisch durch Dutzende der verschiedenen Schritte überschreiten muss, bevor es bereit ist, zu den Gemischtwarenladen versendet zu werden.

Die Jobverantwortlichkeiten eines Fleischverpackers schwanken etwas von Anlage zu Anlage. Jedoch gibt es einige allgemeine Aufgaben. Die Fleischprodukte in den Raum empfangend, der speichert, ist das Fleisch eine der wichtigsten Aufgaben des Fleischverpackers. Er oder sie müssen auch in der Lage sein, die Aufträge der verschiedenen Kunden, normalerweise Gemischtwarenladen und Märkte zu lesen und auszuführen. Sie muss auch in der Lage sein, die diese Maschine zu benützen Vakuumsaugen das Fleisch. Das Gewicht der Fleischprodukte using eine digitale Skala und ein nicht-digitales genau, berechnend, wichtige Aufgaben sein, außerdem.

Ein Fleischverpacker muss andere Aufgaben durchführen, die auf der tatsächlichen Verpackung der Fleischprodukte, auch bezogen. Z.B. muss sie sein, das Fleisch in Kästen zu verpacken, die richtig beschriftet. Sie muss Fleischaufträge für Transport und Verschiffen auch vorbereiten. Zusätzlich gibt es normalerweise einen Satzzeitplan, der das getroffene †sein muss „, welches das Fleisch entsprechend den Anforderungen jedes Kunden versendet.

Manchmal muss ein Fleischverpacker das Fleisch trimmen oder entknochen, spezifisch, wenn es der Antrag eines Großhandelskunden ist. Infolgedessen muss sie Wissen von, wie man haben verschiedene Säge und Trimmer betreibt. Es ist auch nicht völlig ungehört, damit von der Fleischverpacker Einzelzuschnitte des Treffens vorbereitet; jedoch überlassen diese Aufgabe normalerweise den Klein- oder Großhandelskunden.

Verschiedene Fleischprodukte erfordern die unterschiedliche Behandlung an der Verpackungsanlage. Z.B. verarbeitet Schweine häufig unterschiedlich zu Kühen und Schafen. Ein Fleischverpacker kann für das Entfernen des Haares auf dem Schwein verantwortlich sein, bevor sie das Fleisch waschen, schlachten und kühlen. Andere Male, muss das Fleisch, wie für Speck kuriert werden und geraucht werden. In andere Beispiele muss der Fleischverpacker eine Verpackungsmaschine laufen, um Wurst zu bilden und raucht sie dann in der Vorbereitung für die Gemischtwarenladen.

Alle diese Aufgaben müssen in einer gesundheitlichen und hygienischen Weise abgeschlossen werden. Die Tiere müssen in einer “humane† Weise geschlachtet werden - für einige Leute, kann diese Terminologie wie ein Oxymoron scheinen; jedoch in den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern, gibt es Gesetze, die das Gemetzel der Tiere regeln. Anlagen überprüft routinemäßig auf Sauberkeit und zu garantieren dass die Gesetze gefolgt. Andere Länder angefangen e, Klage zu folgen. In China z.B. geschlossen ein “humane† Gemetzelvertrag 2007.