Was tut ein Flug-Fahrdienstleiter?

Flugzeuge benutzt, um Leute und Ladung von einem Bereich der Welt zu anderen schnell zu transportieren. Tägliche Tausenden Flüge entfernen und landen an ihren Bestimmungsörtern. Zwecks die Sicherheit des Fluges sicherzustellen, ist die Ladung und die Passagiere, die Miteinbeziehung der erfahrenen und engagierten Einzelpersonen notwendig um Eine der wichtigsten Leute, die beschäftigt gewesen, mit dem Beibehalten der Sicherheit von Flügen, ist der Flugfahrdienstleiter. Ein Flugfahrdienstleiter ist eine Person, die Planflügen, Koordinateflächerücklauf hilft und die Piloten und die Flugzeugbesatzung in den Notsituationen unterstützt.

In vielen Plätzen kann ein Flugfahrdienstleiter für die Sicherheit eines Fluges wie der Kapitän so verantwortlich sein. Er muss Wissen von Meteorologie, Navigation normalerweise haben, und ist mit den airport’s Verfahren vertraut. Der Fahrdienstleiter muss unter Druck kühl auch bleiben und Unterstützung der Flugzeugbesatzung gewähren, wenn es ein Problem an Bord gibt. Oftmals kann ein Fahrdienstleiter mehr als einen Flug auf einmal koordinieren müssen, also muss er auch organisiert werden. Zusätzlich muss er häufig in der Lage sein, auf Führung eines anderen Fluges zu geben und zu nehmen, falls ein Mitfahrdienstleiter um einer Dringlichkeit kümmern muss.

Bevor der Flug für Start freigegeben, nimmt der Fahrdienstleiter normalerweise einen Blick an den Ausgaben, die den Flug beeinflussen können und entwickelt einen Plan, den er beim Kapitän einreicht. Gewöhnlich müssen der Kapitän und der Fahrdienstleiter mit einem passenden Flugplan einverstanden sein, bevor die Fläche Start kann. Der Fahrdienstleiter muss Informationen zum Kapitän über die plane’s normalerweise auch neu legen laden, also kann er feststellen, ob die Fläche ausgeglichen ist und sie sicherzustellen ist nicht zu schwer. Zusätzlich kann der Fahrdienstleiter dem Kapitän auch helfen, festzustellen, wie viel Kraftstoff die Fläche für die Reise benötigt.

Einmal in der Luft, pflegt der Flugfahrdienstleiter im Allgemeinen Kontakt mit dem Kapitän. Manchmal bedeutet dieses, dass der Fahrdienstleiter einige Flüge sofort koordinieren kann. Wenn ein Problem auf einem Flug auftritt, muss der Fahrdienstleiter alleinige Priorität zu diesem Flug gewöhnlich geben. In solchen Fällen konnten die anderen Flüge, die er koordinieren kann, geführt werden anderen Fahrdienstleitern. Während einer Dringlichkeit arbeitet der Fahrdienstleiter im Allgemeinen mit dem Kapitän, um den Flug innen zu holen sicher.

Ein Fahrdienstleiter sollte seine Flüge immer aufpassen, also kann er jede mögliche relevante Information zum Kapitän während des Fluges neu legen. Wenn es einen Sturm gibt, oder Turbulenz in der Luft z.B. kann der Fahrdienstleiter dem Kapitän erklären, welche Höhe oder Weg er nehmen kann, um ihn zu vermeiden. Der Fahrdienstleiter hat gewöhnlich die Energie, Flüge im Falle der Probleme außerdem umzuleiten. Zum Beispiel sollte es einen Grund geben, damit die Fläche früh, der Fahrdienstleiter kann helfen zu ordnen landet, damit der Kapitän an einem anderen Flughafen landet. Er kann den Kapitän an den passenden Fachmann auch anschließen, wenn es ein Problem an Bord gibt.

Nach Landung koordiniert der Flugfahrdienstleiter normalerweise den flachen Rücklauf. Flacher Rücklauf umfaßt im Allgemeinen das Sicherstellen, dass die Fläche richtig gesäubert und getankt, alle Ladung und Passagiere sicherstellend sicher an Bord sein, und sicherstellend durchgeführt worden alle Überprüfungen richtig von der Flugzeugbesatzung den. Dieses muss schnell getan werden, also können Flüge rechtzeitig entfernen. Wenn es ein Problem gibt, haben Flugfahrdienstleiter häufig die Energie, einen Flug zu annullieren oder zu verzögern. So muss der Fahrdienstleiter irgendwelche und alles normalerweise berücksichtigen, die seinen Flug von Anfang bis Ende beeinflussen können.