Was tut ein Fluglinien-Fahrdienstleiter?

Fluglinienfahrdienstleiter arbeiten an dem Boden, um zu garantieren, dass alle Fluglinienflüge unter ihrer Uhr sicher und leistungsfähig funktionieren. Ein Fluglinienfahrdienstleiter angefordert gewöhnlich h, Flugpläne für ihre Flüge zu bilden, die Wetterbedingungen, Kraftstoffverbrauch, Personalanforderungen und Flugverkehr berücksichtigen. Dieser Flugplan genehmigt dann vom Piloten, mit dem der Fluglinienfahrdienstleiter gemeinsame zugelassene Verantwortlichkeit für den Flug teilen kann. Der Zweck Erfordern der Piloten, mit Fluglinienfahrdienstleitern zu arbeiten ist, Sicherheit zu verbessern, indem er gegenseitige Kontrolle in das Flugsystem enthält.

Der Arbeitstag eines Fluglinienfahrdienstleiters anfängt gewöhnlich mit einer Überprüfung des Wetters, der Satellitenbilder und anderer Informationen über die Ausgaben n, die Flüge für diesen Tag beeinflussen. Sobald der Fahrdienstleiter mit den gegenwärtigen Fliegenzuständen vertraut ist, für die die Person sie füllt sie innen auf den gegenwärtigen Flügen in der Luft entlasten. Der Rest des Tages ist gewöhnlich aufgewendete Überwachung und Verständigen mit Flügen, Bleiben auf Wetterinformationen und Sein mit Flügen, die der Fahrdienstleiter geplant. Ein Fahrdienstleiter hat die Ermächtigung, zum Umleiten, Flugpläne zu verzögern, zu annullieren oder anders zu ändern. Dem Fluglinienfahrdienstleiter des Fluges gilt häufig als den Kapitän der Fläche „aus den Grund,“ wegen seiner oder leistungsfähiger und wichtiger Rolle im Flug der Fläche.

Nicht jeder Flug angefordert r, um einen Fluglinienfahrdienstleiter zu haben, und viele zusätzlichen Träger einsetzen en, was einen Flugnachfolger genannt. Ein Flugnachfolger teilt zugelassene Verantwortlichkeit nicht mit dem Piloten für die Sicherheit des Fluges und angefordert nicht t, um eine Lizenz zu erwerben. Zusätzlich während die meisten Länder irgendeine Form der genehmigten Fluglinienfahrdienstleiter einsetzen, unterscheiden die Zulassungsbestimmungen etwas von Land zu Land. Fahrdienstleiter genehmigt nicht in etwas Positionen, aber die meisten folgen internationalen Regelungen, um Flächen sicher zu halten.

In den Vereinigten Staaten soll ein genehmigter Fluglinienfahrdienstleiter das Luftfahrtwissen haben, das mit dem eines Piloten, sowie erhebliche Erfahrung mit Meteorologie gleichwertig ist. Da dieses eine genehmigte Position ist, gibt es viele Fluglinienfahrdienstleiter-Trainingskurse, die gerade diese Fähigkeiten unterrichten. Die Bundesverwaltung für Luftfahrt-Flugzeug- (FAA)Fahrdienstleiter-Prüfung (ADX), die aus geschrieben besteht, praktisch und Mundbestandteil nehmend, markiert gewöhnlich die Beendigung eines Trainingskurses. Dieser Test mit.einbezieht Luftfahrtwissensfragen, die Kreation eines Flugplanes und die mündlichen Anfragen hinsichtlich des Besonderen fragen, das Ausgaben schickt. Diese zwingenden Genehmigenprozesse verursacht, um zu garantieren, dass die Leute, die in den Fluglinienabfertigungsjobs beschäftigt, kenntnisreich sind und qualifiziert genug, zum einer Fläche sicher zu halten.