Was tut ein GIS Analytiker?

Ein geographischer Informationssystem (GIS)analytiker kann viele Aufgaben haben, zum innerhalb ihrer Arbeitsbeschreibung, einschließlich die Lesegeographischen Daten durchzuführen, die Software-Programmierung abbilden oder sogar die Abstands-Verhältnisse innerhalb eines gesamten Landes anzeigen. Während viele Firmen einen Analytiker einstellen können, können ihre Definitionen und Jobanforderungen für die Position groß unterscheiden. Für eine Firma kann der Analytiker geographische Informationen von einem Diagramm einfach lesen und sie in Datenformular eintragen, und für andere, kann die Person in dieser Rolle gesamte topographische Diagramme vom Kratzer innerhalb bestimmter Software-Parameter herstellen.

Die allgemeine Definition eines Analytikers ist einer, wer festes Wissen der aufgefangene-in Verbindung stehenden Technologie hat und wie es in den Situationen des realen Lebens angewendet werden können. Wie der GIS-Analytiker angefordert zu verwenden, dass Wissen von den Notwendigkeiten ihrer Firma, sowie ihren bestimmten Fähigkeitssatz und kumulative Erfahrung abhängt. Dies heißt, dass ein GIC-Analytiker nicht braucht, einen Grad in den geographischen Studien zu haben. Ein Analytiker kann einen Hintergrund in der Geologie, in der Computerprogrammierung und sogar in den einfachen Mathestudien haben.

Die allgemeinen Fähigkeiten, die von einem GIS-Analytiker umfassen gefordert normalerweise, Mathe und statistische Analyse, ausgezeichnete geschriebene und mündliche Mitteilung und Wissen in der Kartographie/in der Geographie. Feste räumliche Fähigkeiten und die Programmierung und die Fähigkeiten kreativen Denkens können einem GIS-Analytiker auch helfen, ihren Job effektiv durchzuführen. EIN GIS-Analytiker muss die Fähigkeit normalerweise haben, außerhalb des Kastens zu denken, um Probleme zu lösen.

Gemeinschaft, Staatsangehöriger und Gemeindeverwaltungen können GIS-Informationen zu Zählung- und Entwicklung der Gemeinschaftsinformation verwenden und können viele GIS-Analytiker, an Hand haben, zum von Informationen richtig zu deuten und anzuzeigen. Viele Firmen, die auf voranbringende Technologie konzentrieren, können Analytiker auch gebrauchen, um ihnen besser, zu helfen ihre Märkte oder Hilfenleute zu verstehen anschließen miteinander. Der Lohn sind sie bereit anzubieten, kann jedoch groß schwanken. Es empfohlen im Allgemeinen, dass ein Analytiker verstehen, was die Firma erwartet und was sie plant, zu zahlen, bevor sie die Entscheidung treffen, um für sie zu arbeiten.

Es ist möglich, Bescheinigung als GIS-Analytiker zu empfangen, der Beschäftigungsmöglichkeiten und Gehalt verbessern kann. Diese Bescheinigung erworben durch Erfahrung, Training und Beiträge zum Beruf eher als durch eine Prüfung. Es gilt als eine prestigevolle Kennzeichnung, die einem GIS-Analytiker erlaubt, anzurufen einen GIS Fachmann (GISP) und zu den möglichen Arbeitgebern und zu den Gleichen sagt, dass sie die Position durch Verdienst und Fähigkeit erworben.