Was tut ein GIS Manager?

Ein geographischer Informationswissenschaft (GIS)manager, alias ein GIS-Fachmann/ein Projektleiter, Arbeiten in einer Entwicklungs- und Verwaltungskapazität, den Gebrauch von Digitaltechnik einzuführen, geographische Daten zu sammeln. Diese Informationen verwendet zum Zweck der Analyse und der Planung. EIN GIS-Manager ist normalerweise für die Richtung der GIS-Maßeinheit von Regierungen oder ein privates Unternehmen verantwortlich. Die Position erfordert ein Verständnis von nicht nur GIS, aber der wirkungsvollen Kommunikations- und Führungmethoden. Eine große Tiefe der Erfahrung angefordert e, um mit dieser Position, so die meisten GIS zu folgen, die Manager von anderen Positionen im GIS-Feld gefördert.

EIN GIS-Manager kann die Erstellung der Diagramme, der Diagramme und des Textes beaufsichtigen, die Klienten wie Städte und Geschäfte helfen sichtbar zu machen, analysieren und lösen Probleme. Sie arbeiten in einer großen Auswahl Bereichen, einschließlich städtische Planung, Immobilien und die Studie der natürlichen Phänomene. Aus diesem Grund sind viele GIS-Manager hoch spezialisiert.

Das GIS-Feld umfaßt einige Disziplinen, einschließlich räumliche Analyse, Geographie und Kartographie. EIN GIS-Manager zur Verfügung stellt Aufsicht zu mehreren dieser Elemente und garantiert, dass alle Teammitglieder die Betriebsmittel haben, zum von Projekten wie Darstellungland abzuschließen, und Grenzen feststellend. Sie aufspüren Etats en, beaufsichtigen Personal und sicherstellen Haftfähigkeit zum organisatorischen Protokoll schen.

Die meisten GIS-Manager gehabt einen Durchschnitt von fünf oder sechs Jahren Erfahrung im Feld. Eine feste Ausbildung ist zum Erfolg im GIS-Feld entscheidend und umfaßt die Studie der Themen wie Programmierung, Kartographie, Datenbankverwaltung und allgemeine GIS. GIS-Manager müssen ein starkes Gesamtverständnis der Vielzahl der Disziplinen haben, die auf dem Feld bezogen. Obwohl es einige GIS bescheinigen gibt und verbindet die vorhandenen Programme, sind bachelor’s Grad in hohem Grade - empfohlen und durch Arbeitgeber gewünscht.

Können die GIS Berufs eine Vielzahl der Wege nehmen, um einem Manager zu stehen. Praktika zur Verfügung stellen eine populäre Eintragung in das Feld. Mit der korrekten Erfahrung kann ein Internierter die auf Anfängerniveau Position des Analog-Digitals wandler überbrücken.

Das folgende Niveau ist ein Techniker, der mindestens ein Jahr der Erfahrung mit GIS-Software und normalerweise mindestens grundlegender programmierenerfahrung fordert. Die meisten GIS-Fachleute weiterkommen dann in Analytikerpositionen ommen, die kompliziertere analytische Fähigkeiten, Wissen der vorgerückten Programmierung und gelegentlich etwas Verwaltungsfähigkeit erfordern. EIN GIS-Manager kann von einer Analytikerposition eingestellt werden, aber er oder sie konnten als Koordinator arbeiten, bevor er diesen Titel erreichte. Schließlich muss ein GIS-Manager starkes technisches Wissen und Fähigkeit mit festen Projektleiterfähigkeiten kombinieren.