Was tut ein Gegend-Manager?

Ein Gegendmanager ist ein erfahrener Verkaufsfachmann, der auf zunehmenverkäufe in einem bestimmten geographischen Bereich sich konzentriert. Diese Manager können in einer großen Vielfalt von Industrien, von Telekommunikation zu Konsumgüter zu den Nahrungsmitteldienstleistungen gefunden werden. Verkaufstaktiken für den Gegendmanager beziehen normalerweise mit ein, Kunden-Verhältnisse zu stützen, um Verkaufsziele zu erreichen.

Verhältnisse zu den Schlüsselkunden aufzubauen ist möglicherweise einer der meisten wichtigen Teile der Gegendmanager-Arbeitsbeschreibung. Klienten zu treffen, um über ihre Interessen auf das Firmaprodukt zu hören ist zu diesem Fachmann Schlüssel, der eine wirkungsvolle Verbindung ist. Die meisten Firmen, die Gegendmanager einstellen, bieten den kleinen und mittelgroßen lokalen Unternehmen. Als solches reagiert ihre Klientenunterseite sehr vorteilhaft auf Regular, Inperson Kontakt. Verkaufsstrategien, die hartnäckiges Kundenmanagement und aufrichtige Verhältnisse des Gebäudes zu den Klienten enthalten, werden in hohem Grade bewertet.

Wegen des häufigen Klientenkontaktes, der von einem Gegendmanager erfordert wird, muss eine Person, die in diese Position strebt, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten haben. Korrekter Befehl der lokalen Sprache sowie eine Fähigkeit, Gespräch effektiv zu verwenden, um Schlüsselfirmaziele zu sichern ist kritisch. Eine der Anforderungen für einen Gegendmanager bezieht mit ein, in der Lage zu sein, ein Berater zu den Klienten zu sein und heraus gibt freien Rat auf, wie sie Gebrauch verbessern können der die Produkte oder Dienstleistungen Firma, ihre Geschäfte zu erhöhen.

Sie geht ohne Sprechen, dass jeder territoriale Verkaufsleiter auch in der Lage sein muss, vierteljährliche Verkaufsziele durchweg zu erreichen, wie vom Vizepräsidenten der Firma von Verkäufen oder von anderen Mitgliedern des upper-level Managements hergestellt. Solche Metriken hängen normalerweise von der Leistung der Vergangenheitsviertel der Firma innen ab. Nichtsdestoweniger ist es zwingend, dass der Manager den Stab hoch für jeder einstellt, das auf seiner oder Mannschaft sonst ist, indem er maximale Umsätze jedes Viertel erzeugt. Ein Gegendmanager, der nicht imstande ist, vierteljährliche Ziele zu erreichen, ist in der ernsthaften Gefahr von seiner oder Position entlastet werden, da Verkäufe sehr temporeich sind und auf die regelmäßigen, messbaren Erfolge zu bauen.

Mehr als mit den meisten anderen Positionen, ein hohes Gehalt als Gegendmanager erzielend ist nach den Fähigkeiten und der Ermittlung des einzelnen Fachmannes völlig abhängig. Die meisten Verkäufe bringt Eigenschaft ein niedriges Gehalt mit einer die Mütze abgenommenen Gelegenheit, zusätzliches Geld durch Kommissionen zu erwerben in Position, oder Währungsprämien für jeden Verkauf, den der Fachmann schließt. Diese Prämienniveaus sind normalerweise die voreingestellten Abbildungen, die als Ziele vorgelegt werden, damit die Manager Monatszeitschrift oder Vierteljahresschrift treffen.