Was tut ein Geheimnis-Autor?

Ein Geheimnisautor ist ein Verfasser, der auf Bücher oder Kurzgeschichten innerhalb des Geheimnisgenren spezialisiert. Geheimnis ist eine Kategorie Erfindung, die normalerweise irgendeine Art des Verbrechens, häufig Mord oder Raub mit.einbezieht, gefolgt von einer Schnur der Anhaltspunkte, die den Leser zum Angeklagten führen. Die meisten Geheimnisautoren mit.einschließen auch einen Primärheld utoren, der für das Lösen des Verbrechens verantwortlich ist. Nicht alle Geheimnisse sind Verbrechengeschichten, jedoch. Es gibt eine Reihe Vor-genren einschließlich Spannung, Thriller, Zukunftsromane und Grausigkeit; welches in das Geheimnisgenren fallen kann.

Das Primärziel des Geheimnisautors ist, eine Geschichte zu erklären. Während it’s ausrichten, dass viele Verfasser, hauptsächlich die berühmte, auch die Sprechenverpflichtungen, Buch signings und andere Sachen tun, die auf dem Marketing der Arbeit bezogen, ist sein oder Job der Nr. eine, eine gute Geschichte zu erklären. Viele Mal anfängt der Geheimnisautor, indem er die Geschichte schreibt, wie er oder sie an sie denken, nur zurück gehen und sie gänzlich später redigieren.

Einmal ist ein rauer Entwurf der Geschichte komplett, geht der Geheimnisautor zurück und neuliest alles st, das geschrieben worden. Änderungen wahrscheinlich vorgenommen, Planlöcher entdeckt kt, entwickelt Buchstaben weiter, und manchmal muss das gesamte Buch neu geschrieben werden oder behandelt werden, bevor der Autor jemand anderes es lesen lässt. Nachdem dieses Stadium komplett ist, kann der Autor eine vorgewählte Anzahl von Freunden lassen, oder Kollegen lesen das Manuskript für Rat weiter redigieren.

Häufig müssen das Buch oder die Geschichte neu geschrieben werden oder redigierten mehrmals. Wenn die it’s schließlich so gut, wie der Geheimnisautor glaubt, dass er oder sie es erhalten können, der folgende Schritt vom author’s gegenwärtigen Berufsstatus abhängen. Erschienene Autoren können das Buch entlang schicken ihrem gegenwärtigen Vertreter oder Herausgeber nur müssen. Anfangautoren haben viel mehr Arbeit vor ihnen.

Der unveröffentlichte Geheimnisautor muss die Arbeit erledigen, wenn er einen Verleger findet, um sein oder Manuskript zu drucken. Dieses getan, indem man den verschiedenen Herausgebern und den Vertretern das Stück versendet. In einigen Fällen können Verlage freiwillige Arbeit annehmen. Die meisten Male, muss der Autor einen Agenten für Verlagsrechte durchlaufen, um sein oder Buch zu erhalten gelesen. Wenn ein Vertreter die Arbeit mag, kann er beschließen, den Autor darzustellen. Dies heißt, dass er das Buch an einen Verleger versucht und verkauft.

Im Falle dass das Buch verkauft, kann der Geheimnisautor gebeten werden zu finden redigiert weiter zur Arbeit. Abhängig von wie gut das Haus voraussagt, dem Buch empfangen, der Autor kann dann gebeten werden, Buchausflüge zu tun. Diese einschließen im Allgemeinen öffentliche Auftritte wie Buch Messwerte und signings nd.