Was tut ein Gemeinschaftsapotheker?

Anders als Krankenhausapotheker arbeiten Gemeinschaftsapotheker gewöhnlich in den Kleinapotheken. Eine der wichtigsten Aufgaben eines Gemeinschaftsapothekers ist- die Lieferung der Verordnungmedikationen zur Gemeinschaft. Zusätzlich angefordert Gemeinschaftsapotheker häufig, um Ausbildung zu den Kunden zur Verfügung zu stellen, mit Ärzten zu arbeiten n, um die rechte Medikation für einen bestimmten Patienten zu finden, und Wissen der allgemeinen Gesundheit zu einigen Kunden zur Verfügung zu stellen. Die besten Gemeinschaftsapotheker fühlen nicht nur bequem, alle diese Aufgaben zur Verfügung stellend, aber, genießen wirklich, sie durchzuführen und die Kunden zu dienen, die ihre Hilfe benötigen.

Wie mit anderen Arten Apotheker, deutet eine der wichtigsten Verantwortlichkeiten eines Gemeinschaftsapothekers Verordnungmedikationaufträge und zur Verfügung stellt sie zum passenden Patienten. Um an seinem oder Job wirkungsvoll zu sein, sollte ein Gemeinschaftsapotheker nicht nur in der Lage sein eine sichere Dosierung der Medikation zum Patienten zur Verfügung zu stellen, aber sollte auch garantieren dass sie nicht irgendwelche Medikationen behindert die der Patient z.Z. nimmt. In einigen Fällen können Drogeinteraktionen die Wirksamkeit der Verordnung nicht nur herabsetzen, aber können für die Person sehr gefährlich sein, die die Pillen nimmt.

Häufig muss ein Gemeinschaftsapotheker mit einem Arzt nah arbeiten, um eine Verordnungmedikation zu wählen. Obwohl Doktoren umfangreiches Wissen der Medikationen haben, können sie von einem Gemeinschaftsapotheker noch abhängen, um eine Empfehlung zu bilden, wenn es zum Vorwählen einer Medikation für einen Patienten auf zahlreichen Pillen kommt, die gefährliche Interaktionen haben.

Ein guter Gemeinschaftsapotheker muss auch in der Lage sein, hohe Mengen Ausbildung zum Patienten zur Verfügung zu stellen, der die Medikation empfängt. Sie nicht mit diese Ausbildung umfaßt nicht nur Tatsachen auf der Zeit, welche die Medikation genommen werden sollte, aber auch mit, welchen Arten der Nahrung verbraucht werden sollte oder sollte. Zusätzlich erwartet Gemeinschaftsapotheker auch, Patienten mit ausführlicher Information betreffend mögliche Nebenwirkungen der Medikation zu versehen und wie man auf diese Nebenwirkungen reagiert.

In einigen Fällen kann ein Gemeinschaftsapotheker erfordert werden, Wissen der allgemeinen Gesundheit zu den Kunden zur Verfügung zu stellen. Z.B. können Gemeinschaftsapotheker Fragen über natürliche Weisen empfangen, asthmatische Angriffe, rauchende Aufhörenspitzen oder den korrekten Gebrauch eines Blutzuckermonitors zu steuern. Zusätzlich sollten Gemeinschaftsapotheker in der Lage sein, Kunden zu helfen, gebildete Wahlen zu treffen, wenn er zum Vorwählen eines Wanderers oder des Stocks kommt. Auch Gemeinschaftsapotheker angefordert häufig g, Grippeimpfungen und andere Arten Impfstoffe zu den Kunden zur Verfügung zu stellen.