Was tut ein Geophysicist?

Ein Geophysicist ist ein Wissenschaftler, der die physikalischen Eigenschaften der Masse studiert und der die physikalischen Eigenschaften anderer Planeten zusammen mit Monden auch studieren kann und anderer Gegenstände, die im Raum gefunden. Um in diesem Feld zu arbeiten, ist es normalerweise notwendig einen akademischen Grad zu haben. Zahlreiche Universitäten um das Weltangebot graduieren Programme in der Geophysik, mit den Meistern und Doktoratgrad, die für Kursteilnehmer vorhanden sind.

Das Feld von Geophysik ist wirklich ziemlich ausgedehnt, und ein Geophysicist kann in einer großen Auswahl von Tätigkeiten als Teil seiner oder Arbeit engagieren. Die Studie der Geophysik umfaßt die Studie von Oberflächeneigenschaften der Masse, wie der Eigenschaften der Kruste der Masse, der Studie der Atmosphäre, der Studie des Innenraums der Masse und der Studie der Ozeane der Masse. Ein Geophysicist kann im Feld arbeiten und Daten sammeln und Beobachtungs- und Kalibrierunggeräte herstellen. Geophysicists gefunden auch im Labor, das kontrollierte Experimente durchführt und Analyse der Proben leitet, in den unterrichtenden Kursteilnehmern des Klassenzimmers und in der Beschäftigung der Regierungsagenturen und der privaten Organisationen, die an Themen innerhalb der Geophysik interessiert.

Jedermann, das ein tiefes Interesse an den physikalischen Eigenschaften der Masse hat, konnte an einer Karriere als Geophysicist interessiert sein. Einige Themen studierten durch Geophysicists einschließen: die Bestandteile des Inneres der Masse; Erdbeben; Vulkane; Wettergeschehen; die Bewegung der Kontinentalplatten; die Anordnung der Masse und anderer Planeten; Eigenschaften der Planeten; möglicherweise bewohnbare Planeten über Masse hinaus; das erdmagnetische Feld verband mit der Masse; Diagramm und die Masse messend; und die Rolle des Ozeans im Klima der Welt.

Ein interessanter Bereich in der Geophysik ist geophysikalische Erforschung. Firmen, die Naturresourcen wie Öl und Mineralien verwenden, einstellen normalerweise Geophysicists en, um Interessengebiete zu überblicken und Reports zu entwickeln, die verwendet, um festzustellen, ob weitere Investition lohnend ist. Geophysicists können für Regierungsagenturen auch arbeiten und die Tätigkeiten der Firmen überwachen, die die Naturresourcen ausnutzen, Grenzen zwischen Hilfsmittelansprüchen erzwingen, und die Weise studieren, in der Hilfsmittelextraktion die Umwelt auswirkt.

Diese Karriere kommt mit etwas Härten. Es ist häufig notwendig, zu den entlegenen Gebieten zu reisen, um Maße zu erhalten oder neue Naturresourceansprüche zu erforschen, und Bedingungen an diesen Bereichen können ursprünglich sein. Es gibt auch viel zum Mitnehmenarbeit, und ein Geophysicist muss vorbereitet werden, ständige Weiterbildung für das Leben auszuüben, Konferenzen sorgen, Wirtschaftspublikationen abonnieren, und in anderen Tätigkeiten engagieren, die Tiefe des Wissens in diesem Feld erhöhen.