Was tut ein Gerätetechniker?

Ein Gerätetechniker anbringt verschiedene Geräte e, durchführt zeitlich geplante Wartung ante, repariert geschädigte Maßeinheiten und ersetzt Teile oder Systeme erforderlichenfalls. Viele Techniker können ein sehr Allgemeinwissen der Gerätereparatur haben und können an einigen verschiedenen Arten Maschinen und Befestigungen arbeiten. Andere spezialisieren auf bestimmte Services, wie Klempnerarbeit oder Elektroarbeit, oder in der Art der Geräte instandhalten sie, wie Öfen oder Kühlräume. Ein Gerätetechniker kann für eine Reparaturwerkstatt oder ein Einzelhandelsgeschäft arbeiten, oder eine selbstständige Fremdfirma werden.

Viele Techniker durchführen Wartung auf kleinen Geräten, wie Mikrowellen und Staubsaugern. Sie arbeiten gewöhnlich in den Reparaturwerkstätten, wohin Leute in ihre störenden Geräte holen. Ein Techniker auseinander nimmt normalerweise ein Gerät, um das Problem zu bestimmen, alle notwendigen Reparaturen oder Wiedereinbaue durchzuführen, und ihn zurück zu setzen zusammen. Einige Reparaturjobs erfordern sehr einfache Reparaturen, wie Ändern eines Riemens auf einem Staubsauger. Andere können umfangreiche Untersuchung, eines elektrischen Motors erfordern, z.B., um ein Problem zu finden und zu regeln.

Große Befestigungen und Geräte in den Häusern der Leute erfordern laufende Wartung und gelegentliche Reparaturen durch einen ausgebildeten Gerätetechniker. Experten anbringen n und reparieren große Geräte, einschließlich Unterlegscheiben, Trockner, Öfen und Spülmaschinen. Häufig angefordert Techniker, umfangreiche Reparaturen auf geschädigten elektrischen Systemen oder Gasstrecken durchzuführen. Folglich müssen Techniker ein starkes Verständnis der Grundregeln von Elektrizität und von Physik haben, zum von Gefahren und von Unfällen beim Erledigen der Reparaturarbeit zu verhindern. Einige Techniker empfangen Spezialausbildung, um an Kühlräumen und Gefriermaschinen zu arbeiten, in denen sie über die korrekte Behandlung und die Beseitigung der gefährlichen Kühlmittel erlernen.

Um ein Gerätetechniker zu werden, muss eine Person mindestens ein School-Diplom oder ein GED gewöhnlich erreichen. Programme der Volkshochschule oder der Schule in der Gerätereparatur können für die neuen Techniker nützlich sein, die Beschäftigung suchen. Die meisten neuen Arbeitskräfte empfangen formloses, zahlendes Training unter der Überwachung der erfahrenen Techniker für bis ein Jahr, abhängig von den Anforderungen eines Arbeitgebers und der Menge der Leistungsfähigkeitarbeitskraftanzeige. Das zusätzliche Genehmigen oder die Bescheinigung nicht normalerweise angefordert e, um als Gerätetechniker zu arbeiten, obwohl einige Fachleute beschließen, ihre Bescheinigungen zu verbessern, indem sie eine national anerkannte Bescheinigungprüfung nehmen. In den Vereinigten Staaten kann eine Arbeitskraft die nationale Geräteservice-Techniker-Bescheinigung erreichen, indem er einen schriftlichen Test nimmt, der grundlegende Fähigkeiten, Terminologie, Codes und Sicherheit umfaßt.

Mit genügendem Training und Erfahrung in der Lage sind viele Techniker, ihre eigenen Geschäfte zu eröffnen und abschließen ihrer Dienstleistungen zu den Eigenheimbesitzern und zu den Geschäften d. Viele Techniker öffnen ihre eigenen Reparaturwerkstätten und einstellen andere Techniker und Verwaltungspersonal s-. Einige Fachleute beschließen zu werden bestätigten Elektriker oder Klempner, um ihre Karrieren weiter voranzubringen.