Was tut ein Gerichtsoffizier?

Ein Gerichtsoffizier vorsitzt im Allgemeinen Angelegenheiten hinsichtlich des Gesetzes, häufig in einem Gericht g. Die GerichtsoffizierArbeitsbeschreibung schwankt ein wenig jedoch abhängig von dem spezifischen Karriereweg des Offiziers und der Position des Jobs. Beschlussfassung, Vermittlung und Vertrautheit mit dem Buchstaben des Gesetzes sind die wichtigsten Fähigkeiten, die ein Gerichtsoffizier erwerben kann. Einige der allgemeineren Gerichtsoffizierjobs sind Richter, Richter und Notaröffentlichkeit.

Ein Richter annimmt eine Führungrolle im Gerichtssaal. In den Probejuryfällen sicherstellt ein Richter e-, dass alles korrekte zugelassene Protokoll geleitet, während Beweis dargestellt und Zeugen benannt. In anderen Fällen hört ein Richter Tatsachen im Beweis und besitzt die Berechtigung, um eine Entscheidung betreffend das Resultat der Angelegenheit zu treffen, die auf seiner oder zugelassener Deutung basiert.

Richter sind in den kriminellen und höflichrechtssachen anwesend. Appelationsrichter wiederholen Rechtssachen unter Anklang und entscheiden, ob das Resultat angemessen und unparteiisch ist. Die Richter der höheren regionalen Berufungsgerichte, bekannt als Gerechtigkeit, können die Gültigkeit eines Resultates und der zugelassenen Unterstützung für vorhandene Gesetze auch wetteifern.

Ein anderer weithin bekannter Gerichtsoffizier ist der Richter. Die Rolle des Richters kann durch Land schwanken. Dieser Fachmann kann Vorverhandlungsausgaben, Vergehen-Strafsachen beschäftigen oder klein-behauptet Zivilrechtsstreite. Richter nicht im Allgemeinen anordnen in den Kapitalverbrechen-Strafsachen n oder major Zivilrechtsstreite. Abhängig von ihrer globalen Position können Richter als Standesbeamte auch dienen, Lizenzen auszuüben, zu dienen, als eine Informationsquelle, Zivilanschlüße leiten, Übeltäter verurteilen, Durchsuchungsbefehle bewilligen oder Rechtssachen wiederholen.

Die Aufsicht der gesetzlichen Dokumente fällt unter den Reich der Notare. Notare können helfen, ein Dokument zu zeichnen und auftreten auch als ein Zeuge für seine zugelassene Erfüllung ne. Affidavits, Eide, Geschäftsverträge, Zeugeaussagen, Briefe und Willen oder andere Zustanddokumente können alle durch einen Notar bearbeitet werden. Als solches kann der Notar in den privaten Angelegenheiten oder in den weiter reichenden Gerichtsangelegenheiten arbeiten.

Andere Gerichtsoffizierbesetzungen umfassen Kautionsgerechtigkeit, die für Angelegenheiten Betreffend Kaution verantwortlich sind, und Gerechtigkeit des Friedens. Die latter’s Rolle ist beschränkt und kann mit der entweder eines Richters oder des Notars überschneiden, abhängig von der Position. Aufgaben können von entscheidenverkehrsverletzungsfällen zum Leiten von Zivilverbindungen laufen.

Gerichtsoffiziere können entweder ernannt werden oder gewählt werden. Die Methode des Erreichens des Büros abhängt normalerweise von der Art des Jobs t, der gesucht. In allen Fällen muss ein Gerichtsoffizier einen ethischen Eid schwören und in der guten Stellung mit dem Gesetz er sein, oder sie geschworen, um zu dienen und zu unterstützen.