Was tut ein Gesundheits-Adjutant?

Ein Gesundheitsadjutant ist eine Person, die hilft, für Patienten zu interessieren, die geistlich sind - Kranke. Diese Person arbeitet häufig in einem Krankenhaus oder in einer Sorgfaltanlage, die kranke Patienten der Häuser geistlich - dieser sind. Er erwartet normalerweise, unter der Überwachung einer Krankenschwester oder des Gesundheitstechnikers zu arbeiten und seine Aufgaben nicht nur mit Kompetenz, aber auch mit Mitleid und Geduld durchzuführen. Eine Person in diesem Feld kann eine große Auswahl der Aufgaben haben, die alles von der Unterstützung mit Therapie und vom Helfen des Patienten, seine Medikationen zur Unterstützung mit täglichen lebenden Aufgaben und zur Dokumentation des Fortschritts des Patienten zu nehmen umfassen.

Der Job eines Gesundheitsadjutanten kann physikalisch und emotional zu verlangen. Sein Job mit.einbezieht normalerweise, auf Patienten einzuwirken ezieht und ihnen zu helfen, um ihre Notwendigkeiten mitzuteilen. Er kann Patienten zu helfen, auch mit.einbeziehen, Sozialinteraktion und lebende Fähigkeiten der Tageszeitung zu entwickeln. Häufig zur Verfügung stellt eine Person in diesem Feld entspannende Therapie für die in seiner Sorgfalt und kann bei anderen Arten therapeutische Verfahren auch helfen. Wenn Patienten Medikation fordern, kann eine Person in diesem Feld auch sein verantwortlich für die Garantie, dass sie es nehmen.

Häufig durchführen Gesundheitsadjutanten auch einige Haushaltungaufgaben für ihre Gebühren ihre. Dieses kann Aufgaben wie Herstellung ihrer Betten und Helfen einschließen, ihre Räume und Ordonanz sauber zu halten. Sie können Mahlzeiten auch dienen und Hilfenpatienten essen, wenn notwendig. In einigen Fällen hilft ein Gesundheitsadjutant auch der geduldigen Sorgfalt für seinen Körper. Z.B. kann eine Person in dieser Position dem Patienten und, Sorgfalt für seine Haut, Haar und Nägel helfen zusätzlich zur Ausführung seiner anderen Aufgaben zu baden.

Eine Einzelperson, die arbeitet, wie ein Gesundheitsadjutant für die Dokumentation des geduldigen Fortschritts verantwortlich auch sein kann, indem er genaue Aufzeichnungen hält. Wenn er Änderungen merkt, die die Aufmerksamkeit der psychiatrischen Fachleute erfordern, ist es normalerweise sein Job, über sie zu berichten. Er kann für die Lieferung des Transportes zu den Verabredungen verantwortlich auch sein, die weg von den Voraussetzungen der Anlage sind.

In den meisten Plätzen kann eine Person werden ein Gesundheitsadjutant, ohne zur Hochschule zu gehen oder einen Grad zu erwerben. Viele Arbeitgeber fordern Bewerber, School-Diplome zu haben, jedoch. Während in der Highschool, kann eine Person für diese Karriere vorbereiten, indem er Mathe- und Wissenschaftskurse nimmt und coursework in den Themen wie Psychologie und Gesundheit insbesondere beachtet. Einige Arbeitgeber, besonders Krankenhäuser, können neue Adjutanten bevorzugen, die als Adjutanten der Krankenschwester gearbeitet oder Trainingskurse beendet haben. Viele andere sind jedoch bereit, am Arbeitsplatz stattfindendes Training für verwendbare Bewerber zur Verfügung zu stellen.