Was tut ein Gesundheits-Psychologe?

Ein Gesundheitspsychologe ist eine Art Psychologe, der auf die Verhaltens- und psychologischen Faktoren konzentriert, die auf Krankheit, Unfähigkeit und anderen Gesundheitsausgaben bezogen. Er oder sie können arbeiten, um negatives Gesundheitsverhalten, wie das Rauchen zu verhindern oder können Patienten helfen, mit Gesundheitsherausforderungen fertig zu werden. Ein Gesundheitspsychologe muss als Psychologe qualifiziert werden und genehmigt werden und kann in vielen verschiedenen Bereichen entweder als Angestellter, ein Berater oder als selbstständige Person arbeiten.

Es gibt einige Unterbereiche innerhalb der Gesundheitspsychologie. Klinische Gesundheitspsychologie mit.einbezieht normalerweise rweise, klinische Psychotherapiemethoden anzuwenden, um Leuten zu helfen, mit Gesundheitsproblemen, wie Unfähigkeit fertig zu werden, Krebs oder Terminalkrankheit oder vornimmt die notwendigen Änderungen it, um zukünftige Gesundheitsprobleme, wie abnehmender Druck zu verhindern, um einen anderen Herzinfarkt bei einem Patienten mit vorhandenen Herzausgaben zu vermeiden. Gemeinschaftsgesundheitspsychologie fördert positives Verhalten und entmutigt negatives Verhalten in der Gemeinschaft und bezogen auf Psychologie des öffentlichen Gesundheitswesens, die die gleiche Arbeit erledigt, aber auf dem Bevölkerungsniveau. Psychologie der beruflichen Gesundheit zielt Arbeitsplatzausgaben und hilft Arbeitsplätzen, um Angestellt-psychische Gesundheiten zu verbessern.

Innerhalb dieser Unterbereiche kann ein Gesundheitspsychologe beschließen, in der Forschung zu arbeiten entweder, die privat ist, oder akademisch, direkt mit Patienten und Verbrauchern oder als Berater zu den Regierungen, nicht-profitiert oder Korporationen. Viele Gesundheitspsychologen antun mehr als ein von diesen, als Kliniker in einem Krankenhaus z.B. arbeiten aber einem Forschungsteam auch gehören oder Arbeiten als Forscher aber manchmal anbietende sachverständige Beraterdienstleistungen die Regierung. Die meisten Gesundheitspsychologen haben auch Bereiche des speziellen Interesses, wie Helfen der chronisch kranken Kinder der Krankheit anpassen oder Verbessernarbeitsplätze, um psychologisch stressvoll zu sein weniger und kann Forschung und klinische Arbeit im Interessengebiet durchführen.

Der tägliche Zeitplan eines Gesundheitspsychologen abhängt von seinem oder Beschäftigungsort und Spezialgebiet d, und Gesundheitspsychologe-Arbeitsbeschreibungen können zu einander ziemlich unterschiedlich schauen. Aufgaben können psychologische Leiteinschätzungen und entwickelnde Pläne für Änderung, sowie das Zusammenarbeiten mit Teammitgliedern und das Darstellen von Entdeckungen umfassen und die Empfehlungen zu den Aufsichtskräften oder zu den Klienten. Ein verhältnismäßig hoher Anteil Psychologen sind selbstständig.

Der Ausdruckpsychologe kann von den Leuten, die bestimmte Bescheinigungen, normalerweise haben ein Doktorat aber manchmal ein Hauptgrad nur verwendet werden. Ein Gesundheitspsychologe muss einen Doktoratgrad in der Psychologie mit einem Fokus auf Gesundheitspsychologie normalerweise halten und geregistriert mit einem genehmigenden Brett. Job- und Gehaltsaussichten sind im Allgemeinen für einen genehmigten Gesundheitspsychologen ziemlich gut, aber Gehalt kann abhängig von Erfahrungsniveau, Land von Praxis, Bereich des Fokus und Industrie weit schwanken.