Was tut ein Gesundheits-und Sicherheits-Ingenieur?

Ein Gesundheits- und Sicherheitsingenieur ist normalerweise für die Gewährleistung von Sicherheit an dem Arbeitsplatz verantwortlich. Dieses kann Funktionen wie Implementierung der Sicherheitsprogramm-, Untersuchung- und Instandhaltungausrüstung einschließen, mögliche Gefahren kennzeichnen und Weisen entwerfen, sie zu verhindern. Andere Aufgaben können das Arbeiten umfassen, an den Entwürfen der neuen Produkte, zum zu garantieren, dass sie nicht schädlich sind.

Gesundheits- und Sicherheitsingenieure können auch beschäftigt werden, um Arbeitsplatzsicherheit durch Gebäude-, Feuerschutz-, Ausrüstungs- und Maschinerieentwürfe zu verbessern. Gebrauch dieser Fachleute spezialisierte Wissen, um Verletzungen, Unfälle und Sachschaden zu verhindern, wann immer möglich.

Ein Gesundheits- und Sicherheitsingenieur muss über viele Aspekte des Arbeitsplatzes kenntnisreich sein, um diese Arbeit effektiv zu erledigen. Wissen von Systemtechnik, industrielle Gesundheits- und Sicherheitsgesetze, industrielle Prozesse, Psychologie, Chemie und Mechaniker ist nützlich. Ein Gesundheits- und Sicherheitsingenieur kann in einer Vielzahl der Arbeitsplätze wie Produktionsanlagen, Baustellen, Gebrauchsanlagen und Forschungsanlagen beschäftigt werden. Gesundheits- und Sicherheitsingenieure können für die Regierung auf verschiedenen Niveaus durch Agenturen wie die Staat-Sicherheits-und Gesundheits-Verwaltung (OSHA) auch arbeiten. Überstunden können, sowie Spielraum zu den verschiedenen Arbeitsaufstellungsorten, zu den Seminaren, zu den Konferenzen und zu anderen Sitzungen notwendig manchmal sein.

Ein sehr großes Teil des Jobs eines Gesundheits- und Sicherheitsingenieurs sicherstellt die Sicherheit der Arbeitskräfte ellt. Sie sind häufig für das Entwickeln und die Durchführung von Sicherheitsprogrammen verantwortlich, indem sie Aspekte des Arbeitsplatzes, wie Maschinerie, andere Ausrüstung, Gebäude, Verfahren, chemischer Gebrauch oder Behandlung, sowie alle mögliche Aufzeichnungen der letzten Ausgaben oder der Unfälle studieren.

Sie können mögliche gefährliche Bedingungen kennzeichnen und Weisen entwerfen, das Risiko auf Arbeitskräfte zu beseitigen oder zu beschränken. Dieses kann erzielt werden, indem man unsichere Arbeitskraftpraxis beseitigt und sie durch sicherere Methoden ersetzt oder indem man den Entwurf oder den Plan der Anlage verbessert, um gefährliche Bedingungen zu entfernen. Gesundheits- und Sicherheitsingenieure unterrichten den Arbeitskräften häufig sichere Arbeitspraxis sowie Management, und durchführen Wartungsprogramme, um der Sachanlagen Safe so zu halten agen, wie möglich zu verwenden.

Andere Aufgaben eines Gesundheits- und Sicherheitsingenieurs können das Entwerfen der Feuerschutzausrüstung für maximale Wirksamkeit und der passenden Ventilationssysteme in den Bereichen umfassen, in denen Chemikalien benutzt. Sie können Gebäudeentwürfe kontrollieren, um mögliche Sicherheitsfragen zu kennzeichnen und mit Architekten und Erbauern auf den sichersten Entwürfen für Gebäude dann zu beraten und Weisen empfehlen, so viele Gefahren möglich zu beseitigen. Sie können mit Nichttechnik Fachleuten in den verschiedenen Kapazitäten als Teil einer Mannschaft arbeiten, die Kennzeichnung und die Beseitigung von Gefahren zu vollenden und können ein Teil Wartemannschaften sein, wenn eine Notsituation wie ein Betriebsunfall auftritt.