Was tut ein Getriebe-Mechaniker?

Ein Getriebemechaniker ist eine Person, die die manuellen und automatischen Senden in den verschiedenen Arten der Träger repariert. Diese können allgemeine helle Automobile, sowie die schwerere wie LKWas, Busse, Geländewagen, Tractor-trailers und sogar Rasenmäher mit einschließen. Einige Getriebemechaniker können auf nur Reparatur des automatischen Sendens sich spezialisieren und den Titel Automatisch-Getriebe Mechaniker erwerben.

Um ein Getriebe mangels der Reparatur zu bestimmen, versucht ein Getriebemechaniker zuerst den Träger zu fahren. Während der Probefahrt hört er zur Maschine, überwacht seine Leistung und glaubt seinen Verschiebungsbewegungen. Wenn der Träger nicht sicher ist gefahren zu werden, muss das Getriebe einfach für Diagnose und Behandlung entfernt werden.

Um ein Auto für Getriebeabbau vorzubereiten, wirft ein Getriebemechaniker ihn mit einem Satz Steckfassungen oder Hebemaschinen auf. Er oder sie entfernen dann das Getriebe mit verschiedenen Handwerkzeugen, einschließlich Schlüssel, Schaltklinken, Zangen und Schraubenzieher. Nach Abbau wird die Übertragungseinheit auseinandergebaut, und seine abgenutzten oder defekten Teile werden ersetzt.

Nachdem Wiedereinbaue gebildet sind, können zusätzliche Justagen für Getriebeausrüstung wie Pumpen, Zahnräder und Bänder, using verschiedenes erfordert werden - sortierte Schlüssel. Sobald das Getriebe vollständig repariert wird, wird es in den Träger wieder installiert und gefüllt mit Getriebeflüssigkeit. Nach abschließenden Gestängejustagen fährt der Mechaniker den Träger probe, um sicher zu sein, dass er richtig läuft, um den Prozess abzuschließen.

Abhängig von den Notwendigkeiten der Maschine kann der Getriebemechaniker den Vergaser auch überprüfen, die Leerlaufdrehzahl des Motors verifizieren, und abschließende Justagen vornehmen. Andere Aufgaben können die Reparatur von Maschinenelektronik, von Antriebsmanagementsystemen und von Kupplungsbaugruppen umfassen. Der Abschluss der kleinen Reparaturen an den elektrischen Stromkreisen und an anderen Systemen kann in seine oder Aufgaben auch fallen.

Leute, die möchten ein Getriebemechaniker werden können, sollten einen guten Hintergrund in der Mathematik und in der körperlichen Wissenschaft haben. Ein berufliches Programm der Selbstreparatur, ob in der Highschool oder in der Hochschule, ist eine der allgemeinsten Weisen, die Fähigkeiten zu entwickeln, die für die meisten Mechanikerjobs benötigt werden. Eine Lehre wird dann gewöhnlich abgeschlossen. Einige Mechaniker beginnen ihre Karrieren als Teilläufer oder Service-Verfasser und gleichzeitig nehmen Teilzeitkurse an den Programmen der technischen Schulen oder der Volkshochschule.

Obwohl viele Getriebemechaniker durch das Projekt oder ihre eigene Produktivität gezahlt werden, erwerben einige einen Stundenlohn. Lohn neigt, sich mit Erfahrung zu erhöhen. Es wird im Allgemeinen betrachtet, ein beständiger Job zu sein, da es immer eine Nachfrage nach dem Service gibt.