Was tut ein Gewerbeinspektor?

Ein Gewerbeinspektor ist ein Fachmann, der Elemente der Betriebe einer Fabrik oder der Anlage überprüft, um Sicherheit, Qualität und Befolgung der Regelungen sicherzustellen. Gewerbeinspektoren können durch viele verschiedenen Organisationen beschäftigt werden und können unterschiedliche Bereiche der Sachkenntnis haben. Der Hauptjob jedes möglichen Gewerbeinspektors ist zu helfen, die Sicherheit einer Fabrik und seiner Produkte für Arbeitskräfte und Verbraucher zu verbessern.

Gewerbeinspektoren wurden im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert üblich, als viele Regierungen die ersten Gesetze erließen, die Verfahren innerhalb der Fabriken regulieren. Einiges vom ersten Regierung-beschäftigte die Prüfer, die versucht, um den Gebrauch von Kinderarbeit heraus zu wurzeln; im Vereinigten Königreich wurde die Fabrik-Tat 1833 eine von der ersten, zum der Kreation der Prüferpositionen zu unterstellen, um zu garantieren, dass Kinder unter dem Alter von neun nicht für Fabrikarbeit verwendet. Während Regierungsverordnung der Herstellung erweiterte, erhöhte die Zahl Prüfern in beträchtlichem Ausmaß weltweit. Eine moderne Fabrik kann Regierungskontrolle für Gesundheitsbefolgung, Sicherheitsbereitschaft, Arbeitsrechthaftfähigkeit, Klimastandards und Qualitätssicherung jetzt durchmachen.

Obwohl ein großes viele Gewerbeinspektoren von der Regierung eingesetzt, arbeiten viele auch für Versicherungsagenturen und Arbeiterverbände. Ein Gewerbeinspektor kann eine große Gabe entweder zu sein dieser Organisationen, wie er oder sie regelmäßige Kontrollen durchführen können, um zu garantieren, dass eine Produktionsanlage Versicherungs- oder Anschlussstandards befolgt. Verletzungen zu den Versicherungsstandards können erhöhte Rate oder sogar einen Verlust der Abdeckung ergeben. Anschlussverletzungen können zu Anschlussarbeitskraftschläge, Geldstrafen oder andere Strafmaßnahmen durch Arbeiterverbände führen.

Ein Gewerbeinspektor kann durch ein Herstellungsgeschäft auch beschäftigt werden. Um Geldstrafen zu vermeiden, können Sanktionen und die Schläge, die durch verschiedene regelnde Verletzungen, Werksbestellung verursacht interne Prüfer extrem nützlich finden. Ein engagierter Prüfer, ausgebildet in allen Regelungen eine Fabrik kann gegenüberstellen, kann garantieren, dass die Firma mit Standards gefällig ist, bevor sie eine externe Kontrolle durchmachen. Interne Prüfer können Ausgaben wie Produktions-Leistungsfähigkeit und UniformQualitätssicherung auch überprüfen und sicherstellen, dass die Produkte, die an einer Anlage hergestellt, effektiv und in Übereinstimmung mit internen Qualitätsstandards gehandhabt.

Das Training, das notwendig ist, einem Gewerbeinspektor zu stehen, kann durch Position schwanken. Während es wenige Ausbildungskurse gibt, die direkt zu das Feld führen, haben einige Gewerbeinspektoren Training als Ingenieure, Mechaniker oder Qualitätssicherungsfachleute. Viel des Trainings für einen Gewerbeinspektor erfolgt auf dem Job, obwohl ein Prüfer beträchtliche Zeit auch verbringen kann regelnde Richtlinien in ihrer Industrie studierend und verstehend.