Was tut ein Grafschaft-Prozessbediener?

Ein Grafschaftprozeßbediener ist eine Person, die gesetzliche Dokumente an Zeugen und angebliche Übertreter innerhalb einer vorgeschriebenen Grafschaft in einer der 50 Vereinigten Staaten oder in den Grafschaften liefert, die in den kanadischen Provinzen gelegen sind. Die Zivilprozeßbediener, die in anderen Ländern benutzt, eingesetzt durch verschiedene Regionen und die Nähe en, die zu jedem Land einzigartig ist. Einen Angestellten in dieser Position gilt normalerweise als Teil des Stabes eines county’s Büros des Bezirksstaatsanwalts. Er kann alle Bereiche einer Grafschaft dienen oder auf bestimmte Regionen oder Nachbarschaften begrenzt werden.

Die allgemeinsten Papiere, die durch einen Landprozeßbediener geliefert, einschließen Aufrufe und Vorladungen nd. Andere Dokumente, die häufig zu den Leuten durch den Bediener transportiert, umfassen formelle Anklagen und einstweilige Verfügungen. In einigen Fällen können Nachrichten von Steuern, Pfandrechte und Vertreibungen Empfängern durch eine Person in dieser Position dargestellt werden.

Vor dem Ausgehen in das Feld, Dokumente zu dienen, entwickelt ein Grafschaftprozeßbediener normalerweise einen Reiseweg, um seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Er verwendet allgemein das Bezirksstaatsanwalt Office’s Computersystem, um zu kennzeichnen, wem er dienen und Informationen über ihr Haus und Geschäftsadressen erfassen muss. Wenn seine Forschung aufdeckt, dass jemand auf seiner Liste eine heftige kriminelle Geschichte oder ein Renommee für körperliche Konfrontation hat, kann er eine Polizeibeamten ersuchen, ihn beim Anruf zu begleiten.

Wenn eine Person, die gedient werden muss, nicht bereitwillig lokalisiert werden kann, autorisiert ein Grafschaftprozeßbediener gewöhnlich, um eine niedrige Untersuchung durchzuführen, um ihren Aufenthaltsort festzustellen. Dieses einschließt häufig das In Verbindung treten der ehemaligen den Nachbarn oder mit den Mitarbeitern Person er. Telefoninterviews, sowie Inperson Sitzungen geleitet allgemein.

Die Fälle, in denen den Empfängern die Papiere richtig gedient, angefordert der Prozessbediener gewöhnlich h, um Beweis der Service-Dokumente heraus auszufüllen. Diese Formen erfordern normalerweise Details betreffend die Zeit, das Datum und den Ort des Services. Wenn bemerkenswerte Umstände in den Prozess mit.einbezogen, gemerkt sie gewöhnlich über den Report.

Der Prozessbediener auch erwartet häufig, um ein Maschinenbordbuch seiner täglichen Tätigkeiten zu halten und die Zahl abgeschlossenen Dienstleistungen sowie misslungene Versuche zu merken. Er angefordert häufig g, seine Meilenzahl für Kraftstoff- und Spielraumkostenvergütung im Auge zu behalten. Diese Informationen können als Hardcopydokumente vorgelegt werden oder in das department’s interne Computersystem eingeführt werden.

Ein School-Diplom oder -äquivalent ist im Allgemeinen eine Anforderung für diese Position. Die letzte Joberfahrung, die gute organisatorische und Kommunikationsfähigkeiten anzeigt, ist a plus. Neue Mieten versehen häufig mit am Arbeitsplatz stattfindendem Training vom Begleiten eines Prozessbedieners der erfahrenen Grafschaft, während sie ihre Jobaufgaben durchführen.