Was tut ein Haar-Salon-Inhaber?

Ein Haarsaloninhaber ist eine Geschäftsperson, die eine Einrichtung in der Schönheitsindustrie besitzt. Ein Saloninhaber handhabt und beaufsichtigt den Salon. Er oder sie können Haar auch schneiden und im Salon selbst arbeiten.

Eine Hauptverantwortlichkeit eines Haarsaloninhabers herstellt die Struktur des Salons. In die US können Salons als alleinige Eigentumsrechte, Teilhaberschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung oder Korporationen gelaufen werden. Jede dieser einzelnen Organisationsstrukturen hat verschiedene Steuerimplikationen, dass der Saloninhaber bewusst sein muss; und andere Länder haben ihre eigenen Geschäftsstrukturen.

Ein Haarsaloninhaber kann für das Einstellen des Personals verantwortlich sein. Einige Haarsalons strukturiert als Standardkleinorganisationen, in denen der Saloninhaber Einzelpersonen anstellt, um für ihn zu arbeiten und schneiden Haar. In diesem Fall zahlt der Saloninhaber dem Personal ein Gehalt und sammelt dann die Kapital von den Kunden, obgleich einzelne Angestellte im Allgemeinen die Erlaubnis gehabt, um ihre eigenen Spitzen zu halten.

In anderen Fällen kann ein Haarsaloninhaber Raum in seinem Salon zu den unabhängigen Fremdfirmen mieten. In diesem Geschäftsmodell mieten die, die Haar im Salon im Wesentlichen „schneiden, einen Stuhl“ gegen eine flache Gebühr oder einen Prozentsatz von Verkäufen. Der Saloninhaber folglich nicht notwendigerweise erwirbt Geld von jedem Kunden, aber erwirbt Geld für das Erlauben den anderen Stilisten, Raum in seinem Salon zu benutzen.

Wenn ein Saloninhaber einen alleinigen Eigentumsrecht laufen lässt, können er oder sie das alleinige einzelne Ausschnitthaar sein. In diesem Fall handhabt der Saloninhaber die körperlichen Aspekte des Geschäfts und die Hinter-dszene Geschäftsaspekte. Sogar in den größeren Geschäften, in denen ein Saloninhaber andere Arbeitskräfte beschäftigt, können er oder sie entscheiden fortzufahren, Haar zu schneiden.

Saloninhaber können ihr Geschäft in mehr als gerade Haarausschnitt erweitern, und dieses ist häufig eine populäre Weise, Extraeinkommen zu erwerben. Z.B. kann ein Salon Services wie Einwachsen, Badekurortbehandlungen oder Verfassungsanwendungen anbieten. In diesen Situationen muss der Saloninhaber entweder die Einzelpersonen anstellen, die an diesen Aufgaben erfahren sind oder muss die Aufgaben selbst übernehmen.

Als unabhängige Geschäftsperson ist ein Haarsaloninhaber auch für das Vermarkten zu den Kunden verantwortlich. Dieses kann in jeder möglicher Zahl von Weisen, vom Druck oder von der Mittelwerbung zum Mundpropagandamarketing getan werden. Häufig abhängt der Erfolg des Geschäfts von der Fähigkeit des Saloninhabers, Kunden in das Geschäft zu fahren und Einkommen durch die Verkäufe des Services zu erzeugen.