Was tut ein Handschrifts-Prüfer?

Ein Handschriftsprüfer, alias ein gerichtlicher Dokumentenprüfer, feststellt r, ob zwei oder mehr Dokumente von der gleichen Person geschrieben und/oder unterzeichnet. Diese Prüfer beschäftigt im Allgemeinen in einem zugelassenen Zusammenhang, um Gerichte, Firmen und Regierungsagenturen zu unterstützen, um eine document’s Quelle und eine Unterzeichnung zu überprüfen. Handgeschriebene Willen, Kreditkartebelegunterzeichnungen und anonyme Anmerkungen benötigen Beispiele der Dokumente häufig Überprüfung. Um als Handschriftsprüfer zu arbeiten, muss eine Einzelperson einen bachelor’s Grad besitzen und zwei Jahre Lehre in einem Labor durchmachen das gefragte Dokumente überprüft.

Handschriftsprüfer müssen einem spezifischen Satz Richtlinien folgen, wenn sie Dokumente überprüfen. Um die Handschrift des fraglichen Dokuments zu überprüfen, benutzt ein bekanntes Dokument, deren Ursprung bereits hergestellt worden. Der Prüfer eine Arbeit zugewiesen mit dem Vergleichen der Handschrift auf dem bekannten Dokument mit der des fraglichen Dokuments n. Eine komplette Analyse kann einen Bericht des Druckschreibens, Kursivschreiben mit.einbeziehen oder in vielen Fällen zusammenhängt ausschließlich mit der Unterzeichnung auf einem Dokument ängt.

Durch Training erlernt ein Handschriftsprüfer, wie man die einzigartigen Eigenschaften einer person’s Handschrift unterscheidet. Geringfügige Veränderungen existieren innerhalb einer individual’s Handschrift; der Prüfer versteht, wie man diese Veränderungen erklärt und kennzeichnet, wann eine Fälschung aufgetreten. In vielen Fällen ist eine ausreichende Probenahme der bekannten Handschrift erforderlich, genau festzustellen, ob das Dokument, das fraglich ist, ähnlich oder unterschiedlich ist.

Wenn er möglicherweise gef5alschte Dokumente analysiert, betrachtet ein Prüfer einige Faktoren. Im einfachsten Fall versucht der Schmied nicht, die echte Unterzeichnung, mit dem Ergebnis der direkten Kennzeichnung des ungleichartigen Schreibens zu kopieren. In anderen Fällen kann der Schmied versucht haben, eine Schreibweise nachzuahmen oder eine Unterzeichnung zu verfolgen. Der Prüfer muss werden vertraut mit den einzelnen Eigenschaften des echten Verfassers, wie, wie er seine Briefe bildet und kombiniert.

Ein Handschriftsprüfer muss einen spezifischen Satz Fähigkeiten und Fähigkeiten besitzen. Ausgezeichnetes Sehvermögen ist ein Grundbedarf, und Anblicktests angefordert im Allgemeinen t. Der Prüfer muss die Fähigkeit demonstrieren, stichhaltige und objektive Analyse sowie gutes Urteil auszuüben. Handschriftsprüfer gebeten häufig, betreffend ihre Entdeckungen bei Gericht zu bezeugen; sie müssen in den Hochdrucksituationen klar und überzeugt sein.

Die Arbeit des Handschriftsexperten ist hoch spezialisiert und erfordert im Allgemeinen die Bescheinigung, die durch zahlreiche Agenturen angeboten. Die Standardanforderung ist eine feste Ausbildung in Form eines bachelor’s Grads. Zusätzlich muss der Handschriftsprüfer als Lehrling während eines Zeitraums von zwei Jahren unter der Anleitung eines erfahrenen Prüfers studieren. Dieses Training mit.einbezieht dieses, beide theoretischen Aspekte der Arbeit, sowie die praktischen Bestandteile zu erlernen, die auf, Klienten einzuwirken mit.einbeziehen und bei Gericht zu bezeugen.