Was tut ein Haupthandelsoffizier?

Ein Haupthandelsoffizier (CCO) ist die Person in einer Organisation, die mit der Strategie und der Richtung einer Firma oder der Gruppe in den Bereichen wie Produktentwicklung, Kundendienst und Marketing eine Arbeit zugewiesen. Ganz wie einen Finanzleiter (CFO) oder einen leitenden Geschäftsführer (COO) ist die Rolle eines Haupthandelsoffiziers eine leitende diese Stellung Reports direkt zum Generaldirektor (CEO). Haupthandelsoffiziere sind zum betrieblichen Umfeld im frühen 21. Jahrhundert verhältnismäßig neu. Entsprechend JohnAbele Heidrick u. Kampfder führung existierte Beratungsunternehmen, nur fünf Haupthandelsoffiziere weltweit 2001.

Da das Internet und erschlossene neue Alleen für organisatorische Expansion gewachsen, finden mehr Firmen die Notwendigkeit an den Haupthandelsoffizieren mit einem starken Marketing-Hintergrund, in zunehmendem Maße wichtig zu sein. Ein Haupthandelsoffizier häufig mit.einbezogen direkt in die Werbekampagnen einer Organisation ogen und hat gewöhnlich das abschließende Wort auf, welcher Richtung die Organisation seine Bemühungen einläßt. Ein CCO kann demographische Informationen und Verkaufszahlen überprüfen, um festzustellen, wo man Werbekampagnen fokussiert. Dies heißt, dass der Haupthandelsoffizier auch gewöhnlich verantwortlich für nah arbeiten mit dem Finanzleiter und alle Werbebüros, einbrennenden Berater und kreativen Mannschaften gehalten, die für Arbeit über eine spezifische Kampagne geklopft worden.

Beim Funktionieren innerhalb einer Firma, die ein Produkt produziert, eine der Haupthandelsaufgaben des offiziers, in der Note mit zu sein ist und Reports von empfängt, können alle mögliche Technikmannschaften also -er den Wert der Firma für den Kunden führen. Der Haupthandelsoffizier auch eine Arbeit zugewiesen direkt mit der Beaufsichtigung des Kundendiensts, der Beanstandungen und der Zuverlässlichkeit von Produktenausgaben d. Dies heißt, dass ein CCO in den Stärken und in den Schwächen der Produkte der Firma gut geversifiziert werden müssen. In Kundendienst ausgedrückt ist ein CCO für jeden Aspekt der Kundeninteraktion, von der Politik und vom Verfahren in den Ziegelstein- und Mörsereinrichtungen zu den Kundenschnittstellen online verantwortlich. Der Haupthandelsoffizier ist verantwortlich für, wie der Kunde die company’s einbrennen erfährt und wie die Firma die bestmögliche Erfahrung für den Kunden liefert.

Die meisten Haupthandelsoffizierjobs erfordern, dass ein Anwärter Executiverfahrung, eine feste pädagogische Erfolgsbilanz in einem in Verbindung stehenden Feld und einen starken Hintergrund im Marketing und im Kundendienst haben. Ein Anwärter sollte eine forward-thinking Haltung auch haben, die vollen Nutzen aus auftauchenden Technologien wie dem Internet und den Sozialmitteln zieht. Wie mit jedem anderen Executivmarketing oder Kunde-Service-in Verbindung stehenden Position, sollte ein CCO eine feste Erfolgsbilanz des Erfolgs auf Investition als Ausgleich haben, weil er seine Entscheidungen zur dem Brett und zu den Aktionären Organisation rechtfertigen muss.