Was tut ein Hauptrechnungsführer?

Ein Hauptrechnungsführer oder ein CAO ist ein Beamter bei einer Firma, die für die Beaufsichtigung der Buchhaltungbetriebe der Firma verantwortlich ist. Dieses mit.einschließt alles von der regelnden Befolgung der Buchhaltungstandards und -praxis zum Arbeiten mit dem Finanzleiter (CFO) auf dem Entwickeln der Finanzstrategien für die Firma nanz-. Normalerweise müssen Bewerber für diese Position haben mindestens fünf Jahre relevante Erfahrung und manchmal mehr, abhängig von, wo sie beabsichtigen zu arbeiten. Qualifikationen mögen einen Grad von einer hochwertigen Anstalt, sowie erfahren die at large, well-reputed Firmen, können eine Prämie sein, wenn sie Jobs in diesem Feld suchen.

Diese Arbeit erfordert im Allgemeinen einen Grad in der Buchhaltung, zusammen mit einer Verpflichtung zu ständiger Weiterbildung, um mit Änderungen im Buchhaltungfeld aufrechtzuerhalten. Erfahrung kann Berufserfahrung auf den verschiedenen Niveaus eines Unternehmens umfassen und in der Buchhaltung umfassen. Ein Hauptrechnungsführer kann durch die Ränge einer Firma und in eine Hauptposition arbeiten oder angestellt auf der Grundlage von starke Buchhaltungerfahrung und -vertrautheit mit in Verbindung stehenden Managementthemen n.

Gewöhnlich sind Hilfspersonal vorhanden, dem Hauptrechnungsführer zu helfen, den Buchhaltungstab, interne Bilanzen der Führung zu handhaben, regelnde Befolgung auszuüben und um in Verbindung stehende Angelegenheiten zu kümmern. Diese Person kann Methode der Buchführung, zusätzlich zum Arbeiten einstellen und erzwingen, mit anderen Abteilungen, zum von Positionen auf Vergütungpolitikanzeige zu entwickeln andere Angelegenheiten. Reports von der Buchhaltung überprüft vorbei von diesem Beamten, bevor man bei anderen Abteilungen der Firma für Bericht eingereicht.

Diese Person ist zu den Revisoren und zu den Finanzreglern, zusammen mit dem CFO verantwortlich. Die genauen und ausführlichen Finanzaufzeichnungen beizubehalten ist ein kritisches Teil dieses Jobs. Wenn erklärende Fragen entwickeln, ist der Hauptrechnungsführer eine der ersten konsultierten Leute und könnte die kriminellen und Zivilstrafen gegenüberstellen. Wenn Untersuchungen Unregelmäßigkeiten und Beweis freilegen, dass der CAO das Problem berücksichtigte oder an der Bedeckung es oben auf gewisse Weise teilgenommen, indem es Kapital verschob fälschte, Reports, und andere Schritte, um ungültige Finanztätigkeiten zu verbergen unternahm, könnte dieser Boden für Klage sein.

Leute in dieser Position haben im Allgemeinen beständige Stunden, da es wenige erklärende Dringlichkeiten gibt. Im Falle einer externen Bilanz oder einer Krise kann der Hauptrechnungsführer mehr Zeit im Büro verbringen müssen, die Antwort zu koordinieren und die Angelegenheit zu behandeln. Lohn schwankt und kommt normalerweise mit Nutzen einschließlich Zugang zu den Ruhestandkonten, zur Gesundheitspflege und zurzeit der zahlenden Ferien. Leute mit speziellen Fähigkeiten und Erfahrung können über ein besseres Nutzenpaket häufig verhandeln.