Was tut ein Herstellungs-Manager?

Ein Herstellungsmanager hat viele Verantwortlichkeiten, einige vom wichtigsten von, welchen garantieren, dass Produktionszeitpläne aufrechterhalten und Produktqualität annehmbar ist. Und Qualität sind kritische Ziele mit hohem Ausschuss, und der Herstellungsmanager muss Myriade koordinieren andere Aufgaben, sie zu erzielen. Einige dieser Aufgaben einschließen die Gewährleistung en, dass Ausrüstungs- und Fließbänder optimal, festlegenmaterialien, handhabenpersonal funktionieren und Sicherheitsnormen erzwingen.

Damit eine Organisation in einem ständig entwickelnden Markt, der Herstellungsmanager muss Prozesse seiner Firma fortwährend verbessern konkurrierend wächst und ist. Als neue Maschinerie eingeführt Produktionstechniken und Technologien, ein Herstellungsmanager müssen feststellen en, ob es vorteilhaft sein, sie in die vorhandenen Systeme zu enthalten. Ein schlauer Manager muss ein Auge auf den optimalen Verfahren ihrer Konkurrenten auch halten, um Wege zu finden, allen bedeutenden Vorteilen zu widersprechen, die durch die Konkurrenz gehalten.

Der Herstellungsmanager arbeitet im Allgemeinen mit der Einkaufsabteilung und den Verkäufern, um zu garantieren, dass Rohstoffe und Versorgungsmaterialien geliefert, wenn sie benötigt. Eine optimale Arbeiterzahl beizubehalten ist auch notwendig, Abfall und Mängel zu vermeiden. Die Unterbrechungen, die durch Mangel an Betriebsmitteln verursacht, konnten verringerte Produktion, fehlende Zeitpläne ergeben und Rentabilität senken.

Negative Konsequenzen können auch auftreten, wenn der Herstellungsmanager nicht überprüft, ob Wartung von Ausrüstungsgegenständen regelmäßig durchgeführt. Fehlende laufende Wartung kann nicht notwendige Stillstandszeit ergeben. Maschinenaufrechterhaltung kann den Herstellungsmanager erfordern, mit Maschinenverkäufern zu koordinieren, um Reparaturen und regelmäßigen Service festzulegen. Er kann auch nah arbeiten mit der Verkaufsabteilung, um die korrekten produziert zu werden Quantitäten festzustellen, und mit Qualitätsingenieuren, um alle mögliche Qualitätsinteressen zu adressieren, die erscheinen konnten.

Ein anderer wichtiger Teil des Jobs des Herstellungsmanagers, der nicht übersehen werden sollte, ist das Management der Untergebener. Ein Herstellungsmanager in einer großen Organisation konnte viele Aufsichtskräfte und Arbeitskräfte haben, die ihn berichten. Einzelnes jedes hat seine eigene Pers5onlichkeit und Beweggründe, aber die Tätigkeiten der Gruppe müssen alle auf die Ziele der Organisation gerichtet werden.

Viele Produktionsanlagen verwenden möglicherweise gefährliche Maschinen und Chemikalien, um ihre Endprodukte zu bilden. Regierungspolitik und -programme regulieren einige dieser Sicherheitsinteressen, um die Gesundheitsrisiken auf Arbeitskräften und der Umwelt zu verringern; Befolgung muss sorgfältig dokumentiert werden. Die große Vielzahl der Produktionstechniken bildet es fast unmöglich, alle möglichen Sicherheitsdrohungen durch öffentliches Recht zu adressieren, also kann sie bis zum Herstellungsmanager sein, zum der Organisation-spezifischen Richtlinien zu verursachen und zu erzwingen, um den Arbeitsplatz sicher zu halten.