Was tut ein Hörfähigkeits-Offizier?

Ein Hörfähigkeitsoffizier hat einen wichtigen Job in einem Debatteentschließungprozeß. Gewöhnlich hat eine Person in diesem Feld den Job des Vorsitzens Verwaltungs für Regierungsagenturen; er gibt jeder Seite eine Wahrscheinlichkeit, seinen Fall und anwesenden Gründe zu erklären, warum er gewinnen sollte. Dann trifft ein Hörfähigkeitsoffizier normalerweise eine Entscheidung im Fall. Eine Person mit diesem Titel fungiert ganz wie einen Richter. Der Hauptunterschied ist jedoch, dass der Hörfähigkeitsoffizier normalerweise auf Verwaltungsangelegenheiten eingeschränkt, und die Hörfähigkeiten, die er leitet, sind normalerweise weniger formal als typische Gerichtsversuche.

In vielen Jurisdiktionen hören Hörfähigkeitsoffiziere Fälle, Regierungsagenturdebatten mit.einzubeziehen. Z.B. kann eine Person Erwerbsunfähigkeitsrenten beantragen und verweigert werden. Wenn er glaubt, dass er unfair verweigert worden, kann er um eine Verwaltungshörfähigkeit bitten. Solch eine Hörfähigkeit gibt ihm die Gelegenheit, Informationen oder Argumente darzustellen, um zu zeigen, dass er zum Nutzen erlaubt, die er beantragte und nicht verweigert worden sein sollte. Ein Repräsentant der Regierungsagentur kann seine Seite auch darstellen und versuchen, zu zeigen, dass die Ablehnung angemessen war.

In den meisten Fällen ist ein Hörfähigkeit officer’s Job nicht nur, eine Entscheidung in einem Verwaltungs zur Verfügung zu stellen, aber eine Richtung der Gerechtigkeit auch zur Verfügung zu stellen. Er erlaubt, dass jede Seite in einem Fall gehört. Auf diese Weise, auch nicht Partei muss schikaniert durch die unfairen oder willkürlichen Richtlinien und die Regelungen glauben. Er kann zum Zeugezeugnis und zu Berichtbeweis auch hören, die von jeder Partei zur Verfügung gestellt. Dieses kann eine Partei am Gefühl verhindern, dass eine Entscheidung zu eilig von einer Person getroffen, die nicht alle zur Hand Tatsachen hatte.

Während das Hauptteil eines Hörfähigkeit officer’s Jobs häufig auf beide Parteien in einer Debatte hört und zugunsten ein der Parteien entscheidet, gibt es häufig mehr zu diesem Job. In vielen Fällen hilft eine Person mit diesem Titel auch den Parteien, den Verwaltungsprozeß zu verstehen. Z.B. kann er die Fragen beantworten, die von jeder Seite in einem Fall gestellt. In einigen Fällen kann er die Fragen sogar beantworten, die von den Zeugen gestellt.

Häufig zur Verfügung stellt ein Hörfähigkeitsoffizier seine Entscheidung einige Tage nach einer Hörfähigkeit. In einigen Jurisdiktionen z.B. gesendet eine Hörfähigkeit officer’s Entscheidung per Post innerhalb 10 Tage einer Verwaltungshörfähigkeit. Interessant geleitet die meisten diesen Hörfähigkeiten persönlich, aber einige geleitet per Post außerdem.

Die Anforderungen, die eine Person treffen muss, um ein Hörfähigkeitsoffizier zu werden, schwanken von Platz zu Platz. Am Minimum benötigt eine Person normalerweise einen bachelor’s Grad, für diesen Job zu qualifizieren. Manchmal angefordert Abschlüsse in Rechtswissenschaften für diese Position außerdem m.