Was tut ein Hypotheken-Ratgeber?

Ein Hypothekenratgeber ist einer, wem mit Kunden in einer Bank arbeitet, um zu nehmen sie durch den Prozess des Beantragens und nehmend auf einer neuen Hypothek. Ein Hypothekenratgeber ist eine Art Kreditsachbearbeiter, und sein für einige verschiedene Aspekte des Darlehens während des Anwendungsprozesses verantwortlich. Im Allgemeinen ist dieses nicht eine auf Anfängerniveau Position, aber ist eine Position, jemand mit Erfahrung in den Darlehen und im Arbeiten mit Bankkunden die gegeben.

Abhängig von der Größe der Bank, können die einzelnen Aufgaben eines Hypothekenratgebers schwanken. Zuerst kann der Hypothekenratgeber für das Beantworten der Telefone verantwortlich sein und reagierend auf Fragen der Kunden betreffend HypothekenZinssätze, in Frage stellt der Anwendungsprozeß oder irgendein anderer relevantes zum Sein anerkannt für eine Hypothek. Wenn ein Kunde entscheidet, nach einem Haus zu suchen, hereinkommen er oder sie wahrscheinlich, einen Ratgeber zu treffen, um eine kurze Anwendung zu ergänzen und vor-anerkannt zu erhalten. Der Vorzustimmung Prozess erlaubt dem Kunden, ein Angebot auf einem Haus dann zu bilden, das auf dem Zinssatz und der Menge des Darlehens basiert, für das sie genehmigt worden.

Der folgende Schritt ist dann, den kompletten Antrag auf Hypothekendarlehen und weitere ganze Schreibarbeit zu ergänzen. Der Hypothekenratgeber unterstützt die Kunden in diesem Schritt und sicherstellt, dass alle Finanzdokumente im Auftrag sind. Sobald diese Papiere ergänzt, konnte der Ratgeber Gutschriftüberprüfungen tun, oder dieser Job kann auf eine Darlehenssekretärin fallen. Im Allgemeinen ist es der Job eines Hypothekenratgebers oder des Kreditsachbearbeiters, zu entscheiden, ob das Darlehen gegeben werden kann. Die Entscheidung basiert auf Informationen wie einer Gutschriftkerbe, sowie die Informationen, die auf einer Kreditauskunft, sowie die Menge der Anzahlung und des Beschäftigungstatus des Kunden enthalten.

Der Ratgeber trifft dann den Kunden wieder, um über Informationen wie Hypothekenzahlungen, die Liste der Zahlungen, Interesse und andere Ausgaben hinauszugehen, welche die Hypothek, sowie umgeben, um Fragen zu beantworten. Im Verstand halten, dem er oder sie einige Darlehen im Prozess an jedem möglichem gegebenen Moment haben können, und ständig organisiert zu werden ist wichtig, und Fachmann. Wenn ein Kunde ein Darlehen an irgendeinem Punkt neu finanzieren möchte, können er oder sie zum Hypothekenratgeber wieder zurückkommen, aber im Allgemeinen erledigt die Arbeit des Ratgebers, sobald das Darlehen genehmigt worden, und das Haus gekauft.