Was tut ein Immigration-Rechtsassistent?

Ein Immigrationrechtsassistent arbeitet für einen Immigrationrechtsanwalt und unterstützt in die zugelassene Forschung. Ein Immigrationrechtsassistent kann auch in der Lage sein, etwas Arbeit für Klienten, wie Helfen jener Klienten zu erledigen, Formen, Dokumente und Papiere zu ergänzen. Immigrationrechtsassistenten dienen eine wichtige Rolle innerhalb des Rechtssystems und existieren in den Vereinigten Staaten, in Kanada, im Vereinigten Königreich und in einigen anderen Ländern, obgleich die Anforderungen für einen Immigrationrechtsassistenten in den verschiedenen Jurisdiktionen unterscheiden.

Rechtsassistenten in den Vereinigten Staaten sind Einzelpersonen, die Rechtsanwälte unterstützen, wenn sie zugelassene Forschung durchführen. In den meisten Zuständen gibt es keine formalen minimalen pädagogischen Anforderungen für Rechtsassistenten, da es für Rechtsanwälte gibt, obgleich Bescheinigungprogramme und Universitätsprogramme existieren und einer Einzelperson helfen können, einem Rechtsassistenten zu stehen. In Kanada und im Vereinigten Königreich genehmigt Rechtsassistenten durch die Gesetz-Gesellschaft von oberem Kanada und den nationalen Verband der genehmigten Rechtsassistenten beziehungsweise und also können ein hochgradiges der Ausbildung und des höheren Grads an Verantwortlichkeit als Rechtsassistenten innerhalb der Vereinigten Staaten halten.

Immigrationrechtsassistenten in fast jeder Landarbeit mit den Immigrationrechtsanwälten, zum der Klienten mit Immigration zu helfen herausgibt sgibt. Diese Ausgaben können die Probleme, die Staatsbürgerschaft erreichen, die Probleme, die Sitz erhalten, oder die Drohungen der Zwangsverschickung umfassen. Immigrationrechtsanwälte helfen Klienten, indem sie sie unterstützen, wenn sie erforderliche zugelassene Schreibarbeit ergänzen, um die Dokumente zu erhalten, die notwendig sind, ein Bürger zu werden, oder durch wiederholende vorhergehende Rechtssachen und Präzedenzfall, um die Rechte eines Immigranten festzustellen.

Ein Immigrationrechtsassistent unterstützt einen Immigrationrechtsanwalt, wenn er alle diese Aufgaben tut. Häufig annimmt dieses die Gestalt des Handelns von Forschung auf dem Gesetz. Ein Rechtsassistent kann Gesetzesvorschriften, Fallrecht oder alle mögliche anderen Quellen des Gesetzes innerhalb der relevanten Jurisdiktion erforschen, um den Rechtsanwalt zu unterstützen, wenn er Klienten darstellt.

Zusätzliche Verantwortlichkeiten können für den Immigrationrechtsassistenten, abhängig von der Situation auch existieren. In den Vereinigten Staaten z.B. können Immigrationrechtsassistenten Klienten unterstützen, in die Formen ergänzen und die Unterlagen erreichend, die erfordert, um Staatsbürgerschaft zu erreichen. Rechtsassistenten in anderen Ländern können eine ähnliche Funktion dienen.

In den US begrenzt die Aufgaben eines Rechtsassistenten im Allgemeinen durch Verbote gegen die nicht autorisierte Praxis des Gesetzes. Unter US-Gesetz kann keine Einzelperson anders als einen genehmigten Rechtsanwalt Rechtsberatung geben. Dieses Verbot verlängert häufig auf Rechtsformen ergänzen.

Weil viele Immigranten vom niedrigeren sozioökonomischen Status sind und teure zugelassene Darstellung infolgedessen nicht leisten können, haben Immigrationrechtsassistenten mehr Rückstand, wenn sie Immigranten unterstützen, wenn sie Formen ergänzen, als sie tun, wenn sie Rechtsberatung in bestimmten anderen Bereichen geben. Gerichte erkannt, dass es vorteilhaft ist, Immigrationrechtsassistenten zu erlauben, Immigranten zu unterstützen, in Dokumente ergänzen und zugelassene Hilfe erhalten, da anders ein Immigrant nicht imstande sein kann, die Hilfe zu finden, braucht er. Infolgedessen können Immigrationrechtsassistenten zugelassene Kliniken laufen lassen oder in die Rechtshilfegesellschaften unterstützen und helfen, preiswerte Immigrationgesetzhilfe zu den Immigranten zu leisten.