Was tut ein Immobilien-Assistent?

Ein Immobilienassistent ist eine Person, die arbeitet, um zu helfen, den amtlichen Wert von Immobilien festzustellen. Während einige Immobilienfachleute zugunsten eines Kunden oder eines Verkäufers arbeiten, tut ein Immobilienassistent keine. Stattdessen arbeitet er gewöhnlich für eine Regierungsagentur, wenn er amtliche Werte auf Eigenschaften zu den Steuerzwecken setzt.

Immobilienassistenten werden gewöhnlich in der Beschäftigung einer Gemeinde- oder regionalen Verwaltung gefunden. In einer Bemühung, genaue Einschätzungen der Eigenschaften zur Verfügung zu stellen, denen sie zugewiesen werden, sammeln sie gewöhnlich und analysieren demographische Informationen und verschiedene Immobiliendaten. Eine Person in diesem Feld kann auch erfordert werden auszugehen und Eigenschaften oder Besuchsnachbarschaften zu kontrollieren, um eine genaue Einschätzung zur Verfügung zu stellen. Ein Immobilienassistent kann für das Geben Eigentümern der Einschätzungsnachrichten und das Vorbereiten von Reports von den Daten verantwortlich auch sein, die er sammelt und analysiert.

Häufig verwechseln Leute Immobilienassistenten mit Abschätzern. Die zwei Jobs sind nicht die selben, jedoch. Assistenten und Abschätzer beide haben den Job der Zuordnung des Wertes Immobilien, aber ihr Bereich ist unterschiedlich. Gewöhnlich haben Immobilienabschätzer den Job von den Wert eines einzelnen Eigentums auf einmal auswerten. Immobilienassistenten einerseits werten häufig viele Eigenschaften auf einmal aus. Tatsächlich kann eine Person mit diesem Titel eine vollständige Nachbarschaft eher als gerade einige Häuser im gleichen Bereich auswerten.

Um Immobilienassistenten werden ersucht, ihre organisatorischen und analytischen Fähigkeiten regelmässig zu verwenden. Gewöhnlich benötigen Einzelpersonen in diesem Feld auch gute Kommunikationsfähigkeiten, Mitarbeiter und Eigentümer effektiv verbunden zu sein. Seit einer Angestellt-Computer-Software des Immobilienassistenten normalerweise für die Behandlung von Masseneinschätzungen, werden Computerfähigkeiten gewöhnlich außerdem angefordert.

Die Anforderungen, die eine Person sich treffen muss, um ein Immobilienassistent zu werden, können von Platz zu Platz schwanken. Trainingsanforderungen können nicht nur von der Jurisdiktion, in der eine Person, plant zu arbeiten, aber auch von den Arten von Eigenschaften abhängen, die er festsetzt. Im Allgemeinen benötigt eine Person, die ein Immobilienassistent werden möchte, einen bachelor’s Grad, diese Karriere auszuüben und viele Arbeitgeber bevorzugen Einzelpersonen mit Grad in einem Feld, das auf Immobilien bezogen wird. Die, die nicht-real-Zustand-in Verbindung stehende Grad haben, können ihre Wahrscheinlichkeiten der Landung dieses Jobs aufladen, indem sie Kurse in den Themen wie Immobiliengesetz und Immobilieneinschätzung nehmen. Zusätzlich kann eine Person, die interessiert wird, an der Verfolgung dieser Karriere, das Genehmigen oder Bescheinigung sichern müssen, die ihn erfordern können, eine Prüfung zu bestehen.