Was tut ein Kamera-Operator?

Auf den ersten Blick scheint der Job des Seins ein Kameraoperator verhältnismäßig einfach, wenn Sie nur in einer Person ausgedrückt denken, die eine Kamera auf ein Thema und ein Filmen zeigt. Stattdessen ist das Feld der Filmografie ein reiches und ein Komplex eins, wo es viele verschiedenen Aufgaben für Kameraoperatoren an einer großen Auswahl von Fertigkeitsniveaus gibt. Ähnlich kann die Technologie, die betroffen ist, sehr beteiligt sein und erfordert manchmal Jahre des Trainings und der am Arbeitsplatz stattfindenden Erfahrung.

Ein Kameraoperator kann im Fernsehen, Kinofilme arbeiten, für andere Arten Video-produzierende Unternehmen oder unabhängig. Einige der Jobs erfordern eine postsekundäre Ausbildung oder einige Jahre des vorhergehenden camerawork, während einige ohne vorhergehende Erfahrung anstellen und ausbilden. Die letzte Situation ist jedoch selten, da der Job des Seins ein Kameraoperator mit vielen Leuten konkurrierend ist, die um verhältnismäßig wenige Jobs bewerben. Meistens sind die, die angestellt, die Leute mit der am Arbeitsplatz stattfindendsten Erfahrung, die an mehr Fähigkeiten als einfach filmend geschickt sind, wie Redigieren und Anwendung der Computers- und videosoftware. Diese Jobs können Spielraum auch erfordern und erfordern manchmal den Operator, unter gefährlichen Umständen zu arbeiten. Ein Kameraoperator muss beim Reisen vorsichtig sein zu den feindlichen Teilen der Welt und nahe gefährlichen Tieren, oder wenn, Leuten filmend arbeiten, die gefilmt werden nicht wünschen.

Die Arten der Kameras, die von einem Operator benutzt, unterscheiden abhängig von dem Mittel, das sie filmen. Ein Kameraoperator, der Kinofilme filmt, alias ein Kameramann, müssen einige verschiedene Arten Kameras abhängig von dem gefangen genommen zu werden Schuß benutzen. Er oder sie müssen alle technischen Aspekte von, wie man auch kennen die Kamera in Beziehung zu dem Thema verschiebt, z.B. indem er Kräne oder Schienen verwendet. Es ist auch wesentlich, in der Lage zu sein, mit anderen offenbar zu verständigen, die an dem Film arbeiten, wenn man erteilt, empfängt und ausführt Aufträge. Das selbe ist im Falle deren zutreffend, die im Fernsehen arbeiten, und Kreativität angefordert auch in beiden Arten Mittel n.

Der unabhängigen Kameraoperatoren häufig abgeschlossen heraus n, um Ereignisse wie Hochzeiten, Parteien, Konferenzen, anweisende Videos und mehr zu filmen. Diese videographers können einer Gruppe von anderen alleine oder mit arbeiten und müssen verantwortlich für alle Geschäftsaspekte wie Förderung ihres Geschäfts, Sammeln von Zahlungen, Urheberrechtlich schützen ihrer Arbeit und Im Auge behalten von Finanzen auch sein. Einige konnten auch sagen, dass jedermann, das alles filmt, das auf dem Internet bekannt gegeben, betrachtet werden kann, um unabhängige videographers zu sein.

Gehälter für KameraBetriebspositionen sind mit den meisten anderen Stellenmärkten konkurrierend, und Jobwachstum in der Industrie erwartet, um zu steigen zu halten. Viel Sekundär- und postsekundäres Schuleangebottraining in den verschiedenen Arten der Kameraarbeit für die, die suchen, zu erlernen, wie man ein Kameraoperator ist. Auch wegen der schnell ändernden und wachsenden Technologie, ist es wesentlich für Kameraoperatoren, auf Industrietendenzen gegenwärtig zu bleiben und neue Fähigkeiten zu erlernen, da sie entstehen. Dieses ist von der digitalen Filmarbeit und vom Redigieren besonders zutreffend, die Computer und Software benutzen kann, um zu filmen und zu redigieren.