Was tut ein Kameramann?

Ein Kameramann laufen lässt eine Vielzahl der Kameras, um videofilm für Kinofilme, Fernsehsendungen und Werbungen zu notieren. Er kann Film für Sportscasts, zeremonielle Ereignisse oder Konzerte auch schießen. Als Teil des Kamerateams arbeitet er gewöhnlich mit einer Mannschaft der Direktoren, der Techniker und der Ausführenden, um auf den technischen und kreativen Aspekten der Produktion zu beraten.

Abhängig von seiner Sachkenntnis und den Sichtnachfragen des zur Hand Projektes, kann ein Kameramann mit traditionellen Filmkameras sowie die digitalen und elektronischen Versionen arbeiten. Er kann eine Art Kamera für den gesamten Job benutzen oder mehrfache Arten benutzen, um bestimmte Einstellungen unterzubringen und verschiedene Illusionen zu verursachen. Er arbeitet häufig nah mit der Beleuchtungmannschaft, um einen Schuß oder eine Szene zu erhöhen.

Ein erfolgreicher Kameramann hat traditionsgemäß Sachkenntnis, wenn er verschiedene Kamerafunktionen verwendet, um eine große Auswahl von Bildern zu erzeugen. Der Direktor, der Kameramann oder der Kameramann können diese erfinderischen Schüsse vorschlagen. Zoomobjektive, Filter und andere fotographische Handhabungseigenschaften verwendet gewöhnlich, um die Intensität zu erhöhen oder die Stimmung eines Schusses oder der Szene zu ändern. Seine Strecke der Kreativität aufgeladen auch ch, indem man die Fähigkeiten der beweglichen Schiene und der Kran-angebrachten Kameras mit denen von den stationären integriert.

Die drei allgemeinste Umwelt, in denen ein Kameramann arbeitet, umfaßt auf Position, in einem Studio oder draußen. Diese Schauplätze vorgeschrieben normalerweise durch die Beschaffenheit des Filmes und den Anblick des Direktors. Alle drei Einstellungen sind häufig Teil von einem Filmprojekt.

Wenn ein Kameramann an Position arbeitet, mit.einbezogen er und der Rest der Mannschaft im Allgemeinen mehr in den kreativen Prozess als draußen oder in ein Studio rozeß, da es gewöhnlich vorhandenere Sichtwahlen als Normal gibt. Viele Werbungen, Musikvideos und Dokumentarfilme geschossen auf Position. Spielfilme schießen normalerweise mindestens Teil ihres Projektes auf Position.

Ein Studio cameraman’s Fokus ist im Allgemeinen auf dem Folgen eines exakten Auftrages der Schüsse, die auf vom Direktor entschieden und vorher geübt. In diesem Drehbuch mit.einbezogen er beträchtlich weniger in die künstlerische Seite seiner Fertigkeit seiner. Stattdessen hervorgehoben seine Fähigkeit, im Einklang mit dem Direktor zu arbeiten und gut in Verbindung zu stehen hoben. Studioeintragfäden sind für Fernsehen- und Filmproduktionen allgemein verwendet.

Im Freieneintragfäden gelten häufig als das anfälligste für Überraschungen. Außer der Unvoraussagbarkeit des Wetters, stören andere Variablen wie lokale Leute und Tiere häufig die Schmierfilmbildung. Gelegenheiten wie Konzerte und Sportereignisse erfordern gewöhnlich draußen schießen.

Ein zweijähriger associate’s Grad oder eine vergleichbare Bescheinigung in der videoproduktion angefordert normalerweise e, ein Kameramann zu sein. Zu in das Feld des Redigierens voranzubringen erfordert im Allgemeinen einen bachelor’s Grad. Vertrautheit mit einer großen Auswahl der Kameras und der Videoausrüstung gilt als a plus.